Protein-Power am Abend

Knoblauchhähnchen aus dem Ofen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Knoblauchhähnchen aus dem Ofen

Knoblauchhähnchen aus dem Ofen - Einfaches Ofengericht!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig
Kalorien:
582
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Kombination aus Hähnchen und Kartoffeln sorgt für einen guten Mix aus tierischem und pflanzlichem Eiweiß, welches im Körper als Baustoff für Zellen, Botenstoffe und Hormone benötigt wird. Zudem bringen die Kartoffeln langkettige Kohlenhydrate mit. Diese sorgen für eine lange Sättigung, den der Körper kann diese nur langsam verdauen.

Reichen Sie zu dem Knoblauchhähnchen noch eine Gemüsebeilage, wie überbackene Schnittbohnen oder einen frischen Salat.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien582 kcal(28 %)
Protein31 g(32 %)
Fett37 g(32 %)
Kohlenhydrate30 g(20 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,8 g(9 %)
1 Portion
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,7 mg(23 %)
Vitamin K14,8 μg(25 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin18,2 mg(152 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure47 μg(16 %)
Pantothensäure2 mg(33 %)
Biotin6,3 μg(14 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C43 mg(45 %)
Kalium1.130 mg(28 %)
Calcium51 mg(5 %)
Magnesium92 mg(31 %)
Eisen4,8 mg(32 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink3,3 mg(41 %)
gesättigte Fettsäuren8,4 g
Harnsäure200 mg
Cholesterin131 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
4
Hähnchenkeulen küchenfertig
3
700 g
neue, fest kochende Kartoffeln
1
2
8 EL
2 TL
mittelscharfer Senf
3 Stiele
Saisonale Rezeptvideos
Zubereitung

Küchengeräte

1 Backblech, 1 Messer, 1 Zitronenpresse

Zubereitungsschritte

1.

Hähnchenkeulen waschen, trocken tupfen und am Gelenk teilen. Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Kartoffeln unter fließendem Wasser gründlich bürsten und längs in Spalten schneiden.

2.

Zitrone heiß waschen. Eine Hälfte in Scheiben schneiden, die andere Hälfte auspressen. Zwiebeln schälen und ebenfalls längs in Spalten schneiden. Hälfte der Knoblauchscheiben jeweils unter die Hähnchenhaut schieben. Fleisch mit 2 EL Öl einreiben, salzen, pfeffern.

3.

Hähnchen auf ein Backblech geben und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) etwa 15 Minuten backen.

4.

Kartoffeln, Zwiebeln und Zitronenscheiben untermischen, alles zum Fleisch auf das Backblech geben und im vorgeheizten Backofen bei gleicher Temperatur weitere 30 Minuten garen.

5.

Inzwischen für die Marinade restliches ÖL, Zitronensaft und Senf verrühren. Thymian und restlichen Knoblauch unter die Marinade rühren, salzen und pfeffern.

6.

Knoblauchhähnchen aus dem Ofen nehmen und mit der Marinade servieren.

Zubereitungstipps im Video