Erfrischend und leicht

Frischkäsebällchen auf Salat

mit Spinat und Tomaten
5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Frischkäsebällchen auf Salat

Frischkäsebällchen auf Salat - Eine fruchtige Orangensauce sorgt für das i-Tüpfelchen bei dieser frischen Salatkreation

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
198
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Mit nur knapp 200 Kalorien pro Portion und vielen sattmachenden Ballaststoffen passt der Mix aus würzigen Blattsalaten und cremigem Ziegenfrischkäse perfekt auf einen figurfreundlichen Speisezettel. Tipp: Als halbe Portion auch wunderbar als Vorspeise geeignet!

Nicht nur lecker, sondern auch sehr gesund dank vieler Omega-3-Fettsäuren: Streuen Sie pro Portion 1 TL gehackte Walnüusse über den Salat.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien198 kcal(9 %)
Protein11 g(11 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,5 g(18 %)
Vitamin A1 mg(125 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E3,2 mg(27 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin3,9 mg(33 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure155 μg(52 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin15,7 μg(35 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C119 mg(125 %)
Kalium1.133 mg(28 %)
Calcium254 mg(25 %)
Magnesium90 mg(30 %)
Eisen5,8 mg(39 %)
Jod21 μg(11 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren4,4 g
Harnsäure86 mg
Cholesterin20 mg
Automatic
Vitamin A1,3 mg(163 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,7 mg(31 %)
Vitamin K484,1 μg(807 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin4,4 mg(37 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure260 μg(87 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin16,9 μg(38 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C147 mg(155 %)
Kalium1.300 mg(33 %)
Calcium312 mg(31 %)
Magnesium114 mg(38 %)
Eisen6,3 mg(42 %)
Jod24 μg(12 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren3,2 g
Harnsäure107 mg
Cholesterin16 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
2
Zutaten
250 g
junger Blattspinat oder Babyleaf-Mix
150 g
kleiner Radicchio (1 kleiner Radicchio)
2
1
½ Bund
50 g
Ziegenfrischkäse (eine etwas festere Sorte)
50 g
1 EL
1 EL
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Salatschleuder, 1 Salatschüssel, 1 kleine Schüssel, 1 Salatbesteck, 1 großes Messer, 1 Schüssel, 1 Esslöffel, 1 Schneebesen

Zubereitungsschritte

1.
Frischkäsebällchen auf Salat Zubereitung Schritt 1

Spinat und Radicchio putzen, waschen und trockenschleudern. Radicchio in schmale Streifen schneiden und mit dem Spinat in eine Salatschüssel geben.

2.
Frischkäsebällchen auf Salat Zubereitung Schritt 2

Tomaten waschen, halbieren und mit einem Löffel entkernen. In schmale Spalten schneiden und zum Salat geben.

3.
Frischkäsebällchen auf Salat Zubereitung Schritt 3

Die Orange so schälen, dass alles Weiße entfernt wird.

4.
Frischkäsebällchen auf Salat Zubereitung Schritt 4

Das Fruchtfleisch zwischen den Trennhäuten herausschneiden, den Saft dabei in einer kleinen Schüssel auffangen.

5.
Frischkäsebällchen auf Salat Zubereitung Schritt 5

Die Orangenfilets vorsichtig mit Spinat, Radicchio und Tomaten mischen.

6.
Frischkäsebällchen auf Salat Zubereitung Schritt 6

Das Basilikum waschen, mit Küchenpapier gut trockentupfen, Blätter abzupfen und mit einem großen Messer in feine Streifen schneiden.

7.
Frischkäsebällchen auf Salat Zubereitung Schritt 7

Ziegenfrischkäse, Magerquark (evtl. abgetropft) und Basilikum mit einem Esslöffel in einer Schüssel verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

8.
Frischkäsebällchen auf Salat Zubereitung Schritt 8

Aus der Frischkäsemasse mit angefeuchteten Händen kleine Bällchen formen.

9.
Frischkäsebällchen auf Salat Zubereitung Schritt 9

Essig, Öl, Salz und Pfeffer unter den aufgefangenen Orangensaft rühren. Die Sauce zum Salat geben, gut mischen und mit den Käsebällchen servieren.

 
Lecker. Idee gut. Leider sind die Mengenangaben völlig falsch. Es ist viel zu viel Salat und Blattspinat. Geschätzt hätten für beide Personen 100g Blattspinat und 75g Radicchio gereicht. Dafür etwas mehr Frischkäsebällchen. Also was die Mengen betrifft nicht gut. Sonst aber ja.
 
Die Orangensauce ist ja so lecker gewesen und das in Kombination mit Ziegenkäse - ein geschmackliches Gedicht!! Werde es demnächst auf jeden Fall in halbierter Variante als Vorspeise servieren, vielleicht noch mit eurem selbstgebackenen Tomatenbrot, das ist bestimmt lecker zusammen.
 
Sehr lecker. Bei mir hat sich der Frischkäse nicht rollen lassen. War vom Basilikum zu nass. Man muss also drauf achten, dass man den (oder das?) Basilikum nach dem Waschen wirklich gut trocknet. Und vielleicht sollte man den Quark abtropfen lassen? Aber meine Frischkäse-Kleckse ;-) schmeckten auch gut.
 
Sehr, sehr gut! Da gibt es nichts dran auszusetzen.