Feine Gemüseküche

Knusprig gebackener Blumenkohl

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Knusprig gebackener Blumenkohl

Knusprig gebackener Blumenkohl - Knackig-knuspriger Gemüsegenuss, der nicht nur bei Vegetariern gut ankommt

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
468
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der Blumenkohl ist reich an Kalium: Dieses sorgt dafür, unser Herz im richtigen Rhythmus zu halten. Zudem punktet das Gemüse mit Vitamin C für eine gesunde Immunabwehr. Die Eier, egal ob roh oder hart gekocht, versorgen uns mit Eiweiß für starke Muskeln und mit Vitamin A für einen gesunden Sehvorgang.

Blumenkohl gibt es auch in bunt. Dieser macht nicht nur optisch was her, sondern enthält zusätzlich Flavonoide, die unsere Körperzellen vor freien Radikalen schützen. Probieren Sie den knusprig gebackenen Blumenkohl doch mit in violetter Variante. Eine weitere Variante ist es, 50 Gramm Semmelbrösel und 50 Gramm gehackte Haselnüsse für die Panade zu verwenden. Reichen Sie zu dem knusprigen Blumenkohl einen sommerlichen Zoodle-Salat.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien468 kcal(22 %)
Protein16 g(16 %)
Fett30 g(26 %)
Kohlenhydrate32 g(21 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,3 g(28 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,7 μg(9 %)
Vitamin E3,5 mg(29 %)
Vitamin K84,9 μg(142 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin5,8 mg(48 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure159 μg(53 %)
Pantothensäure3,3 mg(55 %)
Biotin20,5 μg(46 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C135 mg(142 %)
Kalium810 mg(20 %)
Calcium166 mg(17 %)
Magnesium66 mg(22 %)
Eisen4,3 mg(29 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink2,1 mg(26 %)
gesättigte Fettsäuren12 g
Harnsäure131 mg
Cholesterin252 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g große Blumenkohlröschen
Salz
Pfeffer
3 EL Zitronensaft
2 EL Vollkornmehl
2 Eier
100 g Vollkorn-Semmelbrösel
1 TL getrockneter Thymian
2 EL Pflanzenöl
2 hartgekochte Eier
2 Gewürzgurken
1 EL Kapern
2 Stiele Petersilie
50 g Mayonnaise
200 g saure Sahne
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 beschichtete Pfanne, 1 Schale

Zubereitungsschritte

1.

Blumenkohl waschen, trocken tupfen und die Röschen in knapp 1 cm dicke Scheiben schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit 2 EL Zitronensaft beträufeln. Im Mehl wenden und durch die verquirlten Eier ziehen. Brösel mit Thymian vermischen und damit die Scheiben panieren. Gut andrücken und portionsweise in heißem Öl je 3–4 Minuten goldbraun frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und nach Belieben im vorgeheizten Backofen bei 80 °C (Umluft 60 °C; Gas: Stufe 1) warm halten, bis alle ausgebacken sind.

2.

Für die Sauce Eier pellen und hacken. Gurken und Kapern fein hacken. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Zusammen mit Gurken, Kapern, Ei und Mayonnaise unter saure Sahne mengen. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken und zu dem panierten Blumenkohl servieren.

 
Ich habe es nicht ausprobiert, aber die panierten Blumenkohlscheiben in gesamt 1 EL Öl goldbraun "frittieren", das kann unmöglich funktionieren.....
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite