Deftiges Diät-Rezept

Löwenzahn-Kartoffel-Püree

mit wachsweichen Eiern
5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Löwenzahn-Kartoffel-Püree

Löwenzahn-Kartoffel-Püree - Von wegen langweilig: Anis, Knoblauch und Pastinaken mischen den Erdapfelklassiker mächtig auf

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
392
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Hier streiten sich gleich mehrere Vitamine und Mineralstoffe um den ersten Platz in der Nährstoffhitliste. Ganz weit vorn liegt Vitamin A, das unter anderem all diejenigen vermehrt benötigen, die sich viel in der Sonne aufhalten. Auch mehrere B-Vitamine sind in dem cremigen Püree bestens vertreten.

Das Püree schmeckt auch ganz hervorragend mit Bärlauch oder Rauke anstelle des Löwenzahns.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien392 kcal(19 %)
Protein18 g(18 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate36 g(24 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,5 g(22 %)
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D2,6 μg(13 %)
Vitamin E3,7 mg(31 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin7,1 mg(59 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure135 μg(45 %)
Pantothensäure2,5 mg(42 %)
Biotin25 μg(56 %)
Vitamin B₁₂2 μg(67 %)
Vitamin C39 mg(41 %)
Kalium1.115 mg(28 %)
Calcium170 mg(17 %)
Magnesium68 mg(23 %)
Eisen3,7 mg(25 %)
Jod22 μg(11 %)
Zink2,5 mg(31 %)
gesättigte Fettsäuren4,5 g
Harnsäure65 mg
Cholesterin359 mg
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D2,4 μg(12 %)
Vitamin E3,5 mg(29 %)
Vitamin K17,2 μg(29 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin8,2 mg(68 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure131 μg(44 %)
Pantothensäure2,7 mg(45 %)
Biotin24,8 μg(55 %)
Vitamin B₁₂1,7 μg(57 %)
Vitamin C72 mg(76 %)
Kalium1.462 mg(37 %)
Calcium172 mg(17 %)
Magnesium89 mg(30 %)
Eisen4,9 mg(33 %)
Jod23 μg(12 %)
Zink3 mg(38 %)
gesättigte Fettsäuren3,8 g
Harnsäure72 mg
Cholesterin328 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg mehligkochende Kartoffeln
1 kleine Pastinake (ca. 100 g )
Salz
100 g junger Löwenzahn
150 g große Zwiebeln (2 große Zwiebeln)
2 Knoblauchzehen
6 Eier
3 EL Olivenöl
Pfeffer
1 Msp. gemahlener Anis
150 ml Milch (1,5 % Fett)
Muskatnuss
grobes Meersalz
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Sparschäler, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 3 Töpfe mit Deckel, 1 kleiner Topf, 1 Salatschleuder, 1 Kartoffelpresse, 1 Messbecher, 1 Esslöffel, 1 Holzlöffel, 1 Eierstecher, 1 Sieb, 1 Schüssel

Zubereitungsschritte

1.
Löwenzahn-Kartoffel-Püree Zubereitung Schritt 1

Kartoffeln schälen, waschen und in etwa 2 cm große Würfel schneiden. Pastinake schälen und in dünne Scheiben schneiden.

2.
Löwenzahn-Kartoffel-Püree Zubereitung Schritt 2

Kartoffeln und Pastinaken in einen Topf geben, knapp mit Wasser bedecken, aufkochen und salzen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 20 Minuten garen.

3.
Löwenzahn-Kartoffel-Püree Zubereitung Schritt 3

Inzwischen den Löwenzahn waschen, trockenschleudern, putzen und quer in Streifen schneiden.

4.
Löwenzahn-Kartoffel-Püree Zubereitung Schritt 4

Zwiebeln und Knoblauch schälen, Zwiebeln in kleine Würfel schneiden, Knoblauch fein hacken.

5.
Löwenzahn-Kartoffel-Püree Zubereitung Schritt 5

Eier anstechen, in kochendes Wasser geben und 8 Minuten kochen.

6.
Löwenzahn-Kartoffel-Püree Zubereitung Schritt 6

Olivenöl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin 5 Minuten bei kleiner Hitze zugedeckt dünsten. Löwenzahnstreifen dazugeben, erhitzen und mit Salz, Pfeffer und Anis würzen.

7.
Löwenzahn-Kartoffel-Püree Zubereitung Schritt 7

Eier abgießen und abschrecken. Kartoffeln und Pastinaken abgießen, dabei das Kochwasser auffangen.

8.
Löwenzahn-Kartoffel-Püree Zubereitung Schritt 8

Kartoffelwürfel und Pastinakenscheiben durch die Kartoffelpresse drücken. Milch erhitzen.

9.
Löwenzahn-Kartoffel-Püree Zubereitung Schritt 9

Heiße Milch und 100 ml Kochwasser unter das Kartoffelpüree rühren. Die Hälfte des Löwenzahns untermischen. Das Püree mit Salz und Pfeffer abschmecken und etwas Muskatnuss hineinreiben.

10.
Löwenzahn-Kartoffel-Püree Zubereitung Schritt 10

Löwenzahn-Kartoffel-Püree auf einer Platte anrichten, restlichen Löwenzahn darauf verteilen. Eier pellen, halbieren, darauflegen und mit grobem Meersalz bestreuen.

 
Das ist ja mal lecker gewesen und eine erfrischende Abwechslung zu normalem Kartoffelbrei!! Bei mir gab's Rucola statt Löwenzahn und dazu einen schönen Tomatensalat. Echt lecker und leicht zu machen. Ich hab übrigens keine Presse genommen, sondern einen Stampfer, das ist noch einfacher, find ich.