3
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Melonensalat auf Frischkäse

mit Koriander-Dip

Rezeptentwicklung: EAT SMARTER
Melonensalat auf Frischkäse

Melonensalat auf Frischkäse - Erfrischend anders: süß und salzig als perfektes Paar

3
Drucken
185
kcal
Brennwert
25 min
Zubereitung
ganz einfach
Schwierigkeit

Zutaten

für 4 Portionen
1 Melone (z.B. Cantaloupe; ca. 800 g)
Jetzt kaufen!1 EL Mandelblättchen (20 g)
Koriander jetzt bei Amazon kaufen1 Bund Koriander
Jetzt kaufen!1 kleine Limette
4 EL flüssiger Honig
300 g körniger Frischkäse
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 Teelöffel, 1 Kugelausstecher, 1 Schüssel, 1 Esslöffel, 1 kleine Pfanne, 1 Holzlöffel, 1 Stabmixer, 1 kleines Messer, 1 Zitronenpresse, 1 hohes Gefäß

Zubereitungsschritte

Schritt 1/6
Melonensalat auf Frischkäse Zubereitung Schritt 1

Die Melone mit einem großen Messer halbieren und mit einem Teelöffel entkernen.

Schritt 2/6
Melonensalat auf Frischkäse Zubereitung Schritt 2

Mit einem Kugelausstecher das Fruchtfleisch in kleinen Kugeln ausstechen. In eine Schüssel geben und kalt stellen.

Schritt 3/6
Melonensalat auf Frischkäse Zubereitung Schritt 3

Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten, anschließend abkühlen lassen.

Schritt 4/6
Melonensalat auf Frischkäse Zubereitung Schritt 4

Inzwischen Koriander waschen, trockenschütteln, Blättchen abzupfen und mit den Mandeln in ein hohes Gefäß geben. Mit einem Stabmixer fein pürieren.

Schritt 5/6
Melonensalat auf Frischkäse Zubereitung Schritt 5

Die Limette halbieren, auspressen und 2 EL Saft mit dem Honig unter das Koriander-Mandel-Püree rühren.

Wie Sie eine Limette optimal abreiben und auspressen
Schritt 6/6
Melonensalat auf Frischkäse Zubereitung Schritt 6

Melonenkugeln auf dem Frischkäse anrichten. Etwas Koriander-Dip darüberträufeln, den Rest extra dazu servieren.

Letzte KommentareAlle Kommentare

 
Heute getestet und für gut befunden. Ich habe es ohne den körnigen Frischkäse gegessen. Eine ungewöhnliche Kombi. Aus dem Kühlschrank direkt gegegessen ist es, nicht nur im Sommer, ein herrlich erfrischender Snack.
 
Das Rezept hört sich wirklich interessant an. Da ich allerdings alleine bin, würde ich es gerne für 1 Person zubereiten, frage mich aber wie ich dann ein 1/4 Bund Koriander und 5 g Mandelblättchen pürieren sollte? (Ist ja für 4 Personen mit einem Stabmixer bestimmt schon kaum möglich) Hättet ihr einen Tipp für mich? EAT SMARTER sagt: Am besten, Sie hacken Koriander und Mandelblättchen ganz fein oder zerreiben die grob gehackten Zutaten in einem Mörser.
 
Wirklich interessant. Hab ich noch nie gesehen oder von gehört.

Schreiben Sie einen Kommentar

Top-Deals des Tages

Smart Alarm Digitaler Wecker Bettvorleger Fußmatte Teppich Läufer mit LED Display und individuelle Töne mit USB einfach aufstehen
VON AMAZON
31,99 €
Läuft ab in:
Kaffee Filter Handfilter Porzellan Permanent Filter Für 2 Bis 4 Tassen Exzellenter Aromareicher Kaffeegeschmack
VON AMAZON
11,19 €
Läuft ab in:
Damastmesser Küchenmesser Profi, Kochmesser 20cm Damaszener Messer Scharf mit G10 Griff & 67 Schichten Damaststahl Edelstahl (Regenmuster)
VON AMAZON
71,99 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages