0

Quinoa-Kartoffel-Puffer

Quinoa-Kartoffel-Puffer

Quinoa-Kartoffel-Puffer - Der Klassiker schmeckt auch in Kombination mit Superfood.

0
Drucken
371
kcal
Brennwert
1 h
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit

Zubereitungsschritte

Schritt 1/7

Kartoffeln und Süßkartoffeln waschen. Süßkartoffeln in grobe Stücke schneiden. Zusammen mit den Kartoffeln mit Salzwasser bedeckt in ca. 30 Minuten garkochen.

Schritt 2/7

Während die Karoffeln garen, Quinoa unter heißem Wasser abspülen, bis es klar bleibt, und nach Packungsanleitung garen.

Schritt 3/7

Cranberrys grob hacken. Zwiebel schälen und fein würfeln.

Wie Sie Kartoffeln richtig schälen und waschen
Schritt 4/7

1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Cranberrys zugeben, mit etwas Wasser ablöschen, vom Herd nehmen und quellen lassen.

Schritt 5/7

Kartoffeln schälen und durch eine Presse in eine Schüssel drücken oder stampfen. Ausdampfen lassen.

Wie Sie Kartoffeln richtig schälen und waschen
Schritt 6/7

Inzwischen Quinoa gut abtropfen lassen. Mit der Cranberrymischung zu den Kartoffeln geben. Currypulver und Ei zufügen, salzen, pfeffern und zu einer gut formbaren Masse verkneten. Etwa 16 kleine Puffer aus der Masse formen.

Schritt 7/7

Puffer nacheinander in einer Pfanne im restlichen Öl bei mittlerer Hitze von beiden Seiten in je ca. 3–4 Minuten goldbraun braten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Top-Deals des Tages

30% Rabatt auf Sous Vide Präzisionskochtopf
VON AMAZON
90,99 €
Läuft ab in:
Bis zu 30% reduziert: MEDION Elektronik
VON AMAZON
175,99 €
Läuft ab in:
Bis zu 30% reduziert: MEDION Elektronik
VON AMAZON
27,99 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages