Reis-Gemüsewok

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Reis-Gemüsewok
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
523
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien523 kcal(25 %)
Protein18 g(18 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate70 g(47 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe12 g(40 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E8,8 mg(73 %)
Vitamin K12,8 μg(21 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin7,8 mg(65 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure123 μg(41 %)
Pantothensäure2,4 mg(40 %)
Biotin12,1 μg(27 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C135 mg(142 %)
Kalium822 mg(21 %)
Calcium140 mg(14 %)
Magnesium197 mg(66 %)
Eisen5,5 mg(37 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink2,6 mg(33 %)
gesättigte Fettsäuren2,8 g
Harnsäure164 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 ml
150 g
150 g
2
Paprikaschoten rot und gelb
150 g
150 g
2 Handvoll
80 g
2
2 cm
2 EL
3 EL
Chilisauce süß-scharf
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Brühe mit einer Prise Salz aufkochen lassen. Den Amaranth mit dem Reis in einem Sieb abbrausen, abtropfen lassen, in die Brühe geben und bei geschlossenem Deckel auf milder Hitze 20-25 Minuten leise gar köcheln lassen. Dann von der Hitze nehmen und offen ausdampfen lassen.
2.
Die Paprikaschoten waschen, halbieren, putzen und in Streifen schneiden. Die Pilze putzen und die Kappen in Scheiben schneiden. Die Zuckerschoten waschen, putzen und halbieren. Die Sprossen in einem Sieb abbrausen und abtropfen lassen. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden. Die Mandeln grob hacken. Den Ingwer und den Knoblauch schälen und fein hacken. Zusammen mit den Paprikastreifen im heißen Wok im Öl unter Rühren 2-3 Minuten braten. Shiitake und Zuckerschoten zugeben und zusammen weitere ca. 2 Minuten braten. Die Frühlingszwiebeln mit der abgetropften Amaranthmischung und der Hälfte der Mandeln ergänzen und etwa 2 Minuten unter Rühren mitschwitzen und alles gar ziehen lassen. Mit Sojasauce und Chilisauce abschmecken.
3.
Mit den übrigen Mandeln bestreut servieren.
Bild des Benutzers Sonnenblumenfeld
Hier ist ja noch gar nichts los. Aus meiner Sicht unverständlich. Top Rezept, wenn man auf asiatische Küche steht!