EatSmarter Exklusiv-Rezept

Rindfleisch-Bohnen-Wok

mit Baby-Auberginen
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rindfleisch-Bohnen-Wok

Rindfleisch-Bohnen-Wok - Kulinarischer Gruß aus Asien, sanft geschärft

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
415
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Über das reichlich enthaltene Spurenelement Zink in diesem Rezept freuen sich Ihre Abwehrkräfte! Einen erhöhten Zinkbedarf haben zum Beispiel Frauen, die die Pille einnehmen, und Asthmatiker, die regelmäßig Kortisonpräparate brauchen. Die großzügig mitgelieferten Ballaststoffe machen jeden satt; Proteine aus Bohnen und Fleisch, Vitamine und Mineralstoffe erhalten das Wohlbefinden.

Wenn Ihr Gemüsehändler keine Schlangenbohnen vorrätig hat, nehmen Sie einfach Brechbohnen. Auch sie enthalten viel gesundes pflanzliches Eiweiß.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien415 kcal(20 %)
Protein41 g(42 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe9 g(30 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,5 mg(38 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin12,8 mg(107 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure82 μg(27 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin18,2 μg(40 %)
Vitamin B₁₂2,2 μg(73 %)
Vitamin C21 mg(22 %)
Kalium958 mg(24 %)
Calcium134 mg(13 %)
Magnesium94 mg(31 %)
Eisen6,6 mg(44 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink7,3 mg(91 %)
gesättigte Fettsäuren3,3 g
Harnsäure285 mg
Cholesterin88 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
2
Zutaten
200 g
chinesische Schlangenbohne
200 g
Baby-Aubergine (5 Baby-Auberginen)
1
30 g
Ingwer (1 Stück)
2
2
225 g
3 EL
2 EL
5 EL
Szechuan-Pfeffer oder weißer Pfeffer
4 Stiele
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 großes Messer, 1 Esslöffel, 1 Wok, 1 Pfannenwender, 1 Messbecher

Zubereitungsschritte

1.
Rindfleisch-Bohnen-Wok Zubereitung Schritt 1

Bohnen putzen, waschen, nach Belieben halbieren oder in etwa 6 cm lange Stücke schneiden.

2.
Rindfleisch-Bohnen-Wok Zubereitung Schritt 2

Auberginen putzen, waschen und längs halbieren.

3.
Rindfleisch-Bohnen-Wok Zubereitung Schritt 3

Pfefferschote längs halbieren, entkernen, waschen und in feine Streifen schneiden. Ingwer schälen und in feine Streifen schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden.

4.
Rindfleisch-Bohnen-Wok Zubereitung Schritt 4

Rinderfilet in feine Streifen schneiden.

5.
Rindfleisch-Bohnen-Wok Zubereitung Schritt 5

1 EL Öl in einem Wok erhitzen, das Fleisch darin rundherum scharf anbraten und herausnehmen.

6.
Rindfleisch-Bohnen-Wok Zubereitung Schritt 6

1 weiteren EL Öl im Wok erhitzen, die Bohnen darin unter Rühren 6-7 Minuten leicht braun braten und herausnehmen.

7.
Rindfleisch-Bohnen-Wok Zubereitung Schritt 7

Restliches Öl im Wok erhitzen, Auberginen darin rundherum 3-4 Minuten braten und herausnehmen.

8.
Rindfleisch-Bohnen-Wok Zubereitung Schritt 8

Pfefferschote, Ingwer, Knoblauch und Zwiebeln in den Wok geben, 2 Minuten unter Rühren braten.

9.
Rindfleisch-Bohnen-Wok Zubereitung Schritt 9

Soja- und Austernsauce zugießen. Bohnen und Auberginen in den Wok geben und 3-4 Minuten sanft kochen, eventuell einige EL Wasser dazugeben. Basilikum waschen, trockenschütteln und die Blättchen abzupfen.

10.
Rindfleisch-Bohnen-Wok Zubereitung Schritt 10

Das Fleisch kurz in der Sauce erhitzen und mit etwas Pfeffer würzen. Basilikumblätter darüberstreuen.

 
Sehr lecker, schön würzig durch viel Gewürze und Soja- und Austernsauce! War ganz begeistert von den Baby-Auberginen. Wusste gar nicht, dass es so was gibt. Ich hab dazu noch Vollkornreis gemacht, das passt gut und macht schön satt.