Empfohlen von IN FORM

Würziger Kichererbsensalat

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Würziger Kichererbsensalat

Würziger Kichererbsensalat - Knackiger Vital-Mix im Glas

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
401
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

IN FORM und die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) haben dieses Rezept mit dem Logo "Empfohlen von IN FORM" versehen. Dieses Logo bietet Verbrauchern eine Orientierung für eine ausgewogene Ernährung an. Nur gesunde Rezepte, die alle festgelegten Kriterien erfüllen dürfen dieses Logo tragen. Weitere Informationen gibt es hier.

Kichererbsen sind echte Allround-Talente, denn sie stecken nicht nur voller hochwertiger Pflanzenproteine, sondern sorgen mit ihrem Magnesium für eine intakte Funktion von Nerven und Muskeln. Spinat bietet dem Körper jede Menge der zellschützenden Vitamine A, C und E. Das ebenfalls vorhandene Spurenelement Zink kann helfen, Wunden schneller heilen zu lassen.

Wenn Sie den Salat schon am Vorabend vorbereiten möchten, um ihn am nächsten Tag mit zur Arbeit zu nehmen, sollten Sie die Zutaten genau wie im Rezept beschrieben aufschichten, das heißt, die empfindlichen Petersilien- und Spinatblätter ganz oben. Dadurch wird verhindert, dass diese zerdrückt werden – so bleiben sie knackig.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien401 kcal(19 %)
Protein18 g(18 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate44 g(29 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe13 g(43 %)
Kalorien374 kcal(18 %)
Protein18 g(18 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate43 g(29 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe13,4 g(45 %)
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E10,2 mg(85 %)
Vitamin K223 μg(372 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin6,8 mg(57 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure148 μg(49 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin13,3 μg(30 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C143 mg(151 %)
Kalium745 mg(19 %)
Calcium206 mg(21 %)
Magnesium144 mg(48 %)
Eisen7,1 mg(47 %)
Jod22 μg(11 %)
Zink3 mg(38 %)
gesättigte Fettsäuren2,2 g
Cholesterin75 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
2
800 g
Kichererbsen (Dose; Abtropfgewicht)
100 g
1
1
3 EL
2 EL
1 TL
½ TL
gemahlener Kreuzkümmel
Jodsalz mit Fluorid
10 g
Petersilie (0.5 Bund)
200 g

Zubereitungsschritte

1.

Paprikaschoten halbieren, entkernen, waschen und in Würfel schneiden. Kichererbsen in einem Sieb abspülen und gut abtropfen lassen. Tomaten klein hacken. Zwiebel schälen, halbieren und in dünne Streifen schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken.

2.

1 TL Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin bei kleiner Hitze 3 Minuten andünsten. Dann aus der Pfanne nehmen und 4 Minuten abkühlen lassen.

3.

Tomaten, Paprikawürfel, Zwiebel und Knoblauch mit Kichererbsen mischen. Restliches Öl mit Zitronensaft, Honig und Sambal Oelek verquirlen und unter die Kichererbsen mischen. Mit Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer abschmecken.

4.

Kichererbsensalat in Gläser füllen. Petersilie und Spinat waschen, trocken schütteln, Petersilienblätter abzupfen und beides in die Gläser schichten.