Erfrischender Vitamin-Kick

Erdbeer-Papaya-Drink

mit Kiwipüree
5
Durchschnitt: 5 (8 Bewertungen)
(8 Bewertungen)
Erdbeer-Papaya-Drink

Erdbeer-Papaya-Drink - Turboschnell gemixt und einfach köstlich

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
10,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
Kalorien:
110
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

In diesem Fitmacher tun sich drei echte Vitamin-C-Stars zusammen! Der Mix aus Erdbeeren, Papaya und Kiwis sorgt dafür, dass bereits 1 Glas den täglichen Bedarf um weit mehr als das Doppelte deckt. Und die Papaya bringt außerdem mit dem Enzym Papain den Fettstoffwechsel auf Trab.

Papayas reifen nach der Ernte kaum noch nach. Kaufen Sie Ihre Papaya darum, wenn sie vollreif ist – zu erkennen ist das an ihrer gelb gefärbten Schale und daran, dass sie bei sanftem Fingerdruck leicht nachgibt.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien110 kcal(5 %)
Protein3 g(3 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate20 g(13 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,5 g(28 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,6 mg(13 %)
Vitamin K25 μg(42 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2 mg(17 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure40 μg(13 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin7,9 μg(18 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C259 mg(273 %)
Kalium740 mg(19 %)
Calcium95 mg(10 %)
Magnesium100 mg(33 %)
Eisen2,5 mg(17 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren0,2 g
Harnsäure69 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt28 g
Entwicklung dieses Rezeptes:
Katrin Koelle

Zutaten

für
2
Zutaten
2 Stiele Minze
250 g Erdbeeren
2 Kiwis
400 g Papaya (1 Papaya)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PapayaErdbeereMinzeKiwi
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 hohes Gefäß, 1 Stabmixer, 2 Teelöffel, 1 Küchenpapier

Zubereitungsschritte

1.
Erdbeer-Papaya-Drink Zubereitung Schritt 1

Die Minze waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und beiseitelegen.

2.
Erdbeer-Papaya-Drink Zubereitung Schritt 2

Erdbeeren vorsichtig waschen, auf Küchenpapier abtropfen lassen, putzen, grob zerkleinern und in ein hohes Gefäß geben. Mit einem Stabmixer fein pürieren und in 2 Gläser geben.

3.
Erdbeer-Papaya-Drink Zubereitung Schritt 3

Kiwis schälen, halbieren, würfeln und in ein hohes Gefäß geben. Mit dem Stabmixer pürieren und mit einem Löffel vorsichtig auf das Erdbeerpüree geben.

4.
Erdbeer-Papaya-Drink Zubereitung Schritt 4

Papaya halbieren und die Kerne mit einem Löffel entfernen. Das Fruchtfleisch aus der Schale lösen, grob zerkleinern und ebenfalls mit dem Stabmixer pürieren. Vorsichtig in Gläser füllen, mit Minze garnieren und sofort servieren.

 
Hättet ihr vielleicht eine Alternative statt der Kiwis? Etwas was man zu dieser Jahreszeit bekommt? Denn man kann doch mit Sicherheit auch gefrorene Erdbeeren nehmen. EAT SMARTER sagt: Wenn Sie auf tiefgekühltes Obst zurückgreifen, nehmen Sie gemischte Beeren. Die passen prima zur Papaya.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite