Fisch-Spinat-Lasagne

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Fisch-Spinat-Lasagne
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung

Zutaten

für
6
Zutaten
500 g
je 1 Zwiebel und Knoblauchzehen
1 EL
Salz, Pfeffer, frisch geriebene Muskatnuss
40 g
20 g
500 ml
je 300 g Lachsfilet und Schollenfilet ohne Haut
9
Lasagneplatten (ohne Vorkochen)
Fett für die Form
50 g
mittelalter Gouda
30 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BlattspinatMilchGoudaButterParmesanMehl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Blattspinat gründlich waschen, putzen und abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauch pellen und würfeln. Öl erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Spinat zugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Spinat 5 Minuten garen. Auf ein Sieb geben und gut abtropfen lassen. Kerbel abbrausen, trocken schütteln und fein hacken. Unter den Spinat mischen.

2.

Butter erhitzen, Mehl darin anschwitzen. Mit Milch ablöschen und 5 Minuten unter Rühren kochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Fischfilets abspülen und trocken tupfen.

3.

Spinat nochmals mit einem Kochlöffel ausdrücken. Eine Auflaufform fetten. Drei Lasagneblätter hineinlegen. Etwas Sauce darauf streichen, mit der Hälfte Spinat und der Hälfte Fischfilet belegen, Sauce darauf geben. Erneut drei Lasagneblätter darauf legen, mit etwas Sauce bestreichen, Rest Spinat und den übrigen Fisch darauf legen, Etwas Sauce darüber geben und mit den übrigen Lasagneblättern belegen, den Rest Sauce darauf verteilen. Käse reiben, mischen und darauf streuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas: Stufe 3-4, Umluft: 180 Grad) ca. 30 Minuten backen.