Graved Lachs

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Graved Lachs
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 Tag 12 h 40 min
Fertig
Kalorien:
488
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien488 kcal(23 %)
Protein25 g(26 %)
Fett32 g(28 %)
Kohlenhydrate26 g(17 %)
zugesetzter Zucker25 g(100 %)
Ballaststoffe0 g(0 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D4,8 μg(24 %)
Vitamin E6,4 mg(53 %)
Vitamin K22,2 μg(37 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin15,4 mg(128 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure68 μg(23 %)
Pantothensäure0 mg(0 %)
Biotin0 μg(0 %)
Vitamin B₁₂4,9 μg(163 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium499 mg(12 %)
Calcium1 mg(0 %)
Magnesium29 mg(10 %)
Eisen0,5 mg(3 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink0 mg(0 %)
gesättigte Fettsäuren4,6 g
Harnsäure0 mg
Cholesterin73 mg
Zucker gesamt25 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1 TL
1 TL
1 TL
4 EL
1 TL
6 EL
500 g
Lachsfilet küchenfertig mit Haut
Für die Sauce
60 g
süßer Senf
2 EL
flüssiger Honig
2 EL
80 ml
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
LachsfiletZuckerRapsölSenfHonigApfelessig
Produktempfehlung
Nach Belieben 1-2 TL der Gewürzmischung aufbewahren und auf den gebeizten Lachs streuen.

Zubereitungsschritte

1.
Die Wacholderbeeren mit dem Koriander und dem Pfeffer im Mörser zerdrücken. In einer Schüssel mit dem Zucker, Fenchel und dem Salz vermengen. 1-2 EL der Mischung in einer flachen Form verteilen.
2.
Den Lachs abbrausen, trocken tupfen und mit der Hautseite nach unten darauf legen. Das restliche Gewürzsalz auf dem Fisch verteilen, mit Frischhaltefolie abdecken und leicht beschweren. Im Kühlschrank 24-36 Stunden ziehen lassen.
3.
Für die Sauce den Senf mit dem Honig, 1-2 EL lauwarmem Wasser, dem Essig, dem Öl, Salz und Pfeffer in ein Glas füllen und gut schütteln. Vor dem Servieren nochmals abschmecken.
4.
Den Lachs aus der Beize nehmen, abbrausen und trocken tupfen. Leicht schräg in nicht zu dünne Scheiben schneiden (nach Wunsch halbieren) und mit der Sauce servieren.