Käsespätzle

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Käsespätzle
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Spätzle
400 g
4
200 ml
4 EL
200 g
Emmentaler gerieben
2
400 g
Blattsalat nach Belieben
Salatmarinade
3 EL
Essig (Zitronensaft)
3 EL
Öl (Sahne)
1 EL
Gewürze
1 Prise
1 Prise
1 Prise
Nach Belieben
Frische Küchenkräuter oder TK-Kräuter
scharfer oder s Senf
Knoblauch gepresst oder in Scheiben geschnitten
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BlattsalatEmmentalerButterÖlZuckerSalz

Zubereitungsschritte

1.
Spätzle:
2.
In einem großen Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen.
3.
Mehl, Eier, Muskat, Milch und etwas Salz in einer Schüssel rasch zu einem Teig verarbeiten, Den Spätzleteig sofort mit einem Spätzlehobel oder einem Messer von einem nassen Brett in das kochende Salzwasser schaben und einige Minuten ziehen lassen. Die Spätzle sind gar, wenn sie an die Oberfläche kommen.
4.
Die Spätzle mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser nehmen, abtropfen lassen und in geschmolzener Butter schwenken, dann abwechselnd mit geriebenem Käse schichtweise in eine Auflaufform geben und abgedeckt in den ca. 100° heißen Backofen geben, damit der Käse schmilzt.
5.
Zwiebeln in dünne Ringe schneiden und in heißer Butter goldbraun rösten. Die Käsespätzle damit bestreuen.
6.
Salat:
7.
Den Salat waschen, putzen, verlesen und trocken schleudern.
8.
Den Essig mit den Gewürzen und sonstigen Zutaten verquirlen. Das Öl unterrühren und kurz vor dem Servieren über den Salat geben.
9.
Abwandlungen der Grundzutaten sind möglich. Verschiedene Essig- und
10.
Ölsorten sind miteinander kombinierbar.