Kalbsschnitzel mit Käse-Kräuter-Mantel und Paprikaragout

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kalbsschnitzel mit Käse-Kräuter-Mantel und Paprikaragout
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig

Zutaten

für
4
Für das Zwiebel-Paprika-Ragout
3
Paprikaschoten 2xrot und 1xorange
1
1
2 EL
1 EL
1 gestr. TL
50 ml
50 ml
trockener Weißwein
Pfeffer aus der Mühle
1 EL
Für das Kalbfleisch
8
kleine Kalbsschnitzel à ca. 80 g
2
75 g
geriebener Parmesan
2 EL
gemischte, gehackte Kräuter
2 EL
Mehl zum Wenden
Olivenöl zum Braten
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Für das Zwiebel-Paprika-Ragout die Paprikaschoten waschen, putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen, die Zwiebel grob hacken, den Knoblauch fein hacken. Beides in heißem Öl glasig dünsten, das Tomatenmark dazugeben und mitdünsten. Etwas zuckern, salzen, mit Mehl bestauben und mit Brühe und Wein ablöschen. Die Sauce aufkochen lassen, mit Pfeffer, Tabasco und Zitronensaft abschmecken, dann die Paprikastücke einlegen und 5-10 Minuten leise köcheln lassen. Beiseite ziehen.
2.
Die Kalbsschnitzel abbrausen, trocken tupfen, plattieren, salzen und pfeffern. Die Eier in einem tiefen Teller verquirlen. In einem anderen tiefen Teller Parmesan mit Kräutern und Semmelbröseln mischen. Die Schnitzel in Mehl wenden, durch das Ei ziehen und in Kräuter-Käse-Bröseln wenden. Die Panade gut andrücken.
3.
Die Schnitzel in heißem Öl in einer beschichteten Pfanne von beiden Seiten 3-4 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Die Schnitzel mit dem Gemüse auf vorgewärmten Teller anrichten.
4.
Dazu nach Belieben Bandnudeln mit Zucchini servieren.

Video Tipps

Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Knoblauch richtig vorbereiten