Pfannengemüse mit Ananas dazu Reis

4.666665
Durchschnitt: 4.7 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Pfannengemüse mit Ananas dazu Reis
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
476
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien476 kcal(23 %)
Protein11 g(11 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate75 g(50 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe10,2 g(34 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5,6 mg(47 %)
Vitamin K33,5 μg(56 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin5,5 mg(46 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure131 μg(44 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin11,4 μg(25 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C228 mg(240 %)
Kalium915 mg(23 %)
Calcium76 mg(8 %)
Magnesium93 mg(31 %)
Eisen2,6 mg(17 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren4 g
Harnsäure177 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt24 g

Zutaten

für
4
Zutaten
½
reife Ananas
200 g
1
1
1
1
große rote Zwiebel
200 g
2 EL
1 Stück
Ingwer 3 cm
2
4 EL
250 g
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Von der Ananas das Grün und die Schale rundum gründlich abschneiden, der Länge nach vierteln, den Strunk wegschneiden und das Fruchtfleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Die Tomaten waschen und vierteln.

2.

Die Paprikaschoten waschen, halbieren, entkernen und der Länge nach in dünne Spalten schneiden. Die Zwiebel schälen und in schmale Streifen schneiden. Die Zuckerschoten waschen, putzen und in kochendem Salzwasser 3 Minuten blanchieren.

3.

Die Kokosflocken in warmem Wasser einweichen. Die Chilischoten waschen und schräg in feine Ringe schneiden. Den Ingwer schälen und in dünne Scheiben schneiden.

4.

In einem Wok 3-4 EL Öl erhitzen. Die Paprika hineingeben und unter Rühren 3-4 Minuten andünsten. Die Zwiebel, den Ingwer, die Tomaten und zuletzt die Zuckerschoten dazugeben. Kurz mitdünsten, dann die Ananas untermischen und alles bei starker Hitze unter Rühren 1-2 Minuten kräftig anbraten.

5.

Die gut abgetropften Kokosraspeln und die Chiliringe untermischen. Kurz mitbraten und den Wok von der Herdplatte ziehen. Alles mit Salz abschmecken. In der Zwischenzeit den Basmatireis in 500 ml kochendem Salzwasser garen. Das Gemüse mit dem Reis anrichten und sofort servieren.

 
Dieses Gericht habe ich zum Abendbrot gemacht und muss sagen, dass es super lecker ist. Ich war erst skeptisch wegen den Kokusrapseln doch im Nachhinein muss ich sagen, dass man sie kaum herausschmeckt. Ich kann dieses Rezept nur empfehlen und würde es jederzeit noch einmal kochen.