Gibt Power für den Tag

Rote-Bete-Brote

mit Kapuzinerkresse
4.714285
Durchschnitt: 4.7 (7 Bewertungen)
(7 Bewertungen)
Rote-Bete-Brote

Rote-Bete-Brote - Wurst- und Käsebrote werden Sie nach dieser Schnitte verschmähen!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
ganz einfach
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
Kalorien:
99
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Wer abnehmen möchte, sollte möglichst ballaststoffreich essen. Das geht mit diesem Brot wunderbar: Die unverwertbaren Nahrungsbestandteile machen ohne Kalorien gut satt, sodass insgesamt weniger gegessen wird, sie regen die Darmtätigkeit an, beeinflussen den Blutzucker positiv und können obendrein den Cholesterinspiegel senken.

Kapuzinerkresse ist eine beliebte Balkon- und Gartenpflanze. Die leicht scharfen Blätter und die herrlichen Blüten können Sie hervorragend nutzen, wenn Sie welche angepflanzt haben. Alternative: Brunnen- oder "gewöhnliche" Kresse aus dem Supermarkt.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien99 kcal(5 %)
Protein3 g(3 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate19 g(13 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,5 g(18 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,5 mg(4 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,3 mg(11 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure49 μg(16 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin2,1 μg(5 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C9,5 mg(10 %)
Kalium261 mg(7 %)
Calcium41 mg(4 %)
Magnesium36 mg(12 %)
Eisen1,8 mg(12 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren0,1 g
Harnsäure38 mg
Cholesterin0 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
2
Zutaten
6 Blätter
80 g
2 TL
geriebener Meerrettich (Glas)
120 g
gegarte Rote Bete (eingeschweißt; geschält)
2
Saisonale Rezeptvideos
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Teelöffel, 1 kleines Messer, 1 Küchenpapier

Zubereitungsschritte

1.
Rote-Bete-Brote Zubereitung Schritt 1

Kapuzinerkresseblätter waschen und trockenschütteln.

2.
Rote-Bete-Brote Zubereitung Schritt 2

Die Brotscheiben mit je 1 TL Meerrettich bestreichen.

3.
Rote-Bete-Brote Zubereitung Schritt 3

Rote Bete abtropfen lassen, mit Küchenpapier leicht trockentupfen und in feine Scheiben oder Streifen schneiden.

4.
Rote-Bete-Brote Zubereitung Schritt 4

Brotscheiben mit Roter Bete und Kresseblättern belegen. Leicht salzen und mit den Kresseblüten anrichten.

 
Hey, Kapuzienerkresse säh ich im Frühling immer zwischen meine Blumen in Töpfe. Sieht später gut aus und schmeckt!
 
hallo! ich finde, eure rezepte hören sich immer so lecker an! allerdings weis ich oft nicht, wo ich bestimmte Zutaten wie diese Kapuzinerkresse herkriegen könnte... wäre echt schon, wenn ihr dazu schreiben könntet, wo man es am besten bekommt. vielen Dank für die tollen Ideen und Tricks!!!
 
Auch bei mir gab's "gewöhnliche" Kresse, auf die andere muss ich noch warten ... Ich fand's wirklich lecker, toll kräftig im Geschmack durch den Meerrettich und dabei so kalorien- und fettarm. Echt super, merk ich mir!
 
Ich habe das Brot mit normaler Kresse gemacht und finde es echt gut. Leckerer Snack.