EatSmarter Exklusiv-Rezept

Rote-Bete-Suppe mit Kartoffeln

und Meerrettich
5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Rote-Bete-Suppe mit Kartoffeln

Rote-Bete-Suppe mit Kartoffeln - Die erdig schmeckende Rote-Bete-Suppe erhält ihre Schärfe durch frischen Meerrettich

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
124
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Für die weinrote Suppe gibt es 10 von 12 grünen Sternen: Sie ist kalorienarm, unterstützt Darm, Leber, Galle, Nieren und Augen bei der Arbeit und senkt einen erhöhten Cholesterinspiegel. Die rot-violetten Farbstoffe, die Anthocyane, schützen das Herz und stärken das Immunsystem.

Kaufen Sie am besten Rote Beten aus biologischem Anbau. Die Bio-Rüben speichern weniger Nitrat, das im Körper zu Nitrit umgebaut wird. Nitrit wiederum hemmt die Sauerstoffzufuhr zu den Zellen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien124 kcal(6 %)
Protein4 g(4 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate10 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,5 g(12 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,6 mg(5 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1 mg(8 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure52 μg(17 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin1,1 μg(2 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C14 mg(15 %)
Kalium294 mg(7 %)
Calcium66 mg(7 %)
Magnesium30 mg(10 %)
Eisen1 mg(7 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren0,8 g
Harnsäure25 mg
Cholesterin0 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,1 mg(9 %)
Vitamin K8,6 μg(14 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,3 mg(11 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure92 μg(31 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin1,9 μg(4 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C29 mg(31 %)
Kalium592 mg(15 %)
Calcium56 mg(6 %)
Magnesium38 mg(13 %)
Eisen1,2 mg(8 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren1 g
Harnsäure26 mg
Cholesterin0 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
350 g
100 g
mehligkochende Kartoffeln (1 mehligkochende Kartoffel)
1
1 EL
750 ml
klassische Gemüsebrühe
100 ml
3 EL
1 EL
kohlensäurehaltiges Mineralwasser
1 Stück
Meerrettich (ca. 5 cm)
Saisonale Rezeptvideos
Zubereitung

Küchengeräte

2 Töpfe, 1 Schüssel, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Holzlöffel, 1 Sparschäler, 1 feine Reibe, 1 feines Sieb, 1 Stabmixer, 1 Kelle

Zubereitungsschritte

1.
Rote-Bete-Suppe mit Kartoffeln Zubereitung Schritt 1

Rote Beten waschen und am besten mit Einmalhandschuhen schälen (das Gemüse färbt sehr). Kartoffel waschen und schälen. Rote Beten und Kartoffel in 2 cm große Würfel schneiden. Zwiebel schälen und grob würfeln.

2.
Rote-Bete-Suppe mit Kartoffeln Zubereitung Schritt 2

Öl in einem Topf erhitzen. Rote Beten, Kartoffel und Zwiebel darin bei mittlerer Hitze 5 Minuten andünsten. Die Brühe dazugießen und zum Kochen bringen.

3.
Rote-Bete-Suppe mit Kartoffeln Zubereitung Schritt 3

Suppe bei mittlerer Hitze 40 Minuten kochen lassen. Die Suppe sehr fein pürieren und durch ein feines Sieb in einen zweiten Topf gießen. Das Gemüsepüree mit dem Rücken einer Kelle durch das Sieb drücken.

4.
Rote-Bete-Suppe mit Kartoffeln Zubereitung Schritt 4

Sojacreme in die Suppe geben und erneut kurz aufkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Joghurt und Mineralwasser verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.

5.
Rote-Bete-Suppe mit Kartoffeln Zubereitung Schritt 5

Meerrettich schälen und fein reiben. Suppe in Tassen füllen, mit Joghurt beträufeln und mit Meerrettich bestreuen.

Zubereitungstipps im Video
 
Was ist die Funktion vom Mineralwasser in dem Rezept?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Pürierte Suppen verlieren an Schwere, wenn man ihnen zum Schluss etwas Mineralwasser zufügt.
 
Eine Wahnsinn-Suppe, gelingt immer, schmeckt phantastisch und sieht gut aus mit einer hervorragender Konsistenz. Sojacreme habe ich nie verwendet. Sojacreme und Jogurt ersetze ich durch ein paar EL Sauerrahm.
 
Lohnt es sich, die Suppe auch ohne Sojacreme auszuprobieren? Davon halte ich nicht sehr viel, ansonsten klingt das Rezept sehr gut! EAT SMARTER sagt: Ja, nehmen Sie Sahne.
 
Diese Suppe hört sich wahnsinnig interessant an. Kann man dazu auch bereits geschälte Rote Beete aus dem Glas nehmen, oder spricht etwas dagegen? EAT SMARTER sagt: Ja, das geht schon. Auch vakuumverpackte, bereits vorgegarte Knollen sind geeignet.
 
Das ist die beste Seite auf der gesamten Welt, viele Grüße, Andreas EAT SMARTER sagt: Danke!
 
Kann man diese Suppe auch einfrieren? Habe von Freunden verschiedene sachen aus dem Garten bekommen und kann gar nicht alles auf einmal essen. Vielen Dank EAT SMARTER sagt: Ja, das geht. Dennoch empfehlen wir, die Sojacreme erst nach dem Auftauen unterrühren und aufkochen.
 
Ein leckeres Süppchen und das sag ich, obwohl ich gar kein großer Rote Bete Fan bin. Kannte sie aber bisher irgendwie auch nur kalt. Aber in dieser Suppenform schmeckt sie mir gut! Meerrettich ist eine gelungene Ergänzung, den Joghurt brauch ich gar nicht, lieber ein Stück Vollkornbaguette dazu.
 
Hallo, falls kein "echter" Meerrettich vorhanden ist, dann geht wunderbar auch der aus der Dose. Einfach zum Yoghurt dazugeben und kurz ziehen lassen.