Leckerbissen mit Fitnessfaktor

Schinken-Rucola-Frittata

5
Durchschnitt: 5 (4 Bewertungen)
(4 Bewertungen)
Schinken-Rucola-Frittata

Schinken-Rucola-Frittata - Ein herzhafter „Kuchen“ zum Frühstück? Aber klar doch!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 35 min
Fertig
Kalorien:
305
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der grüne Farbstoff aus dem Rucola bindet krebserregende Substanzen im Körper und kann so krebshemmend wirken. Die Eier versorgen uns mit Protein, welches für die Bildung neuer Zellen von Bedeutung ist. Vitamin A ist auch in ihnen enthalten. Das fettlösliche Vitamin benötigen wir für ein optimales Sehen bei Dämmerung.

Frittata ist so vielseitig: Ob zum herzhaften Frühstück am Wochenende, zum Brunch mit Freunden, als leichtes Mittagessen oder als Vorspeise zu einem italienischen Menü. Das italienische Omelett lässt sich sowohl warm als auch kalt genießen. Die Schinken-Rucola-Frittata können Sie mit frischem Gemüse wie zum Beispiel Paprika aufwerten.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien305 kcal(15 %)
Protein21 g(21 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate5,2 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,3 g(1 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D3,7 μg(19 %)
Vitamin E2,8 mg(23 %)
Vitamin K61,3 μg(102 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin6,8 mg(57 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure106 μg(35 %)
Pantothensäure2,4 mg(40 %)
Biotin34,2 μg(76 %)
Vitamin B₁₂3 μg(100 %)
Vitamin C13 mg(14 %)
Kalium385 mg(10 %)
Calcium168 mg(17 %)
Magnesium31 mg(10 %)
Eisen2,8 mg(19 %)
Jod19 μg(10 %)
Zink2,6 mg(33 %)
gesättigte Fettsäuren9,6 g
Harnsäure32 mg
Cholesterin520 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
90 g roher Schinken (6 Scheibe)
80 g Rucola (1 Bund)
20 g Parmesan (1 Stück)
10 Eier
200 ml Milch (1,5 % Fett)
Salz
Pfeffer
50 g saure Sahne
5 g Butter (1 TL)
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Schüssel, 1 beschichtete Pfanne, 1 Kastenreibe

Zubereitungsschritte

1.

Schinkenscheiben vierteln. Rucola waschen und trocken schleudern. Parmesan reiben und 1 TL beiseitestellen.

2.

Eier mit Milch verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen. Saure Sahne und Parmesan unterrühren.

3.

Butter in einer großen ofenfesten Pfanne erhitzen. 1/3 der Eiermasse hineingeben und mit der Hälfte des Schinkens und des Rucola belegen. Weitere 1/3 der Eiermasse daraufgeben, mit restlichem Schinken und Rucola belegen und mit restlicher Eiermasse abschließen.

4.

Frittata im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) etwa 12–15 Minuten stocken lassen.

5.

Frittata in Stücke schneiden, auf 4 Teller verteilen und mit beiseitegestelltem restlichem Parmesan bestreuen.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite