Spekulatius mit Mandeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Spekulatius mit Mandeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig
Kalorien:
1840
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Blech enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.840 kcal(88 %)
Protein40 g(41 %)
Fett106 g(91 %)
Kohlenhydrate182 g(121 %)
zugesetzter Zucker62 g(248 %)
Ballaststoffe12,3 g(41 %)
Automatic
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D2,5 μg(13 %)
Vitamin E21 mg(175 %)
Vitamin K10,3 μg(17 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin10,7 mg(89 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure88 μg(29 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin17,1 μg(38 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium839 mg(21 %)
Calcium112 mg(11 %)
Magnesium184 mg(61 %)
Eisen4,3 mg(29 %)
Jod20 μg(10 %)
Zink4 mg(50 %)
gesättigte Fettsäuren45,4 g
Harnsäure94 mg
Cholesterin384 mg
Zucker gesamt69 g

Zutaten

für
2
Zutaten
150 g Butter
125 g brauner Zucker
2 Eier
1 TL Zimtpulver
1 Msp. Zitronenschale
1 Prise gemahlene Gewürznelken
1 Prise gemahlener Kardamom
60 g gemahlene Mandelkerne geschält
300 g Mehl
1 TL Backpulver
Mehl für die Arbeitsfläche
1 EL Milch
80 g Mandelblättchen

Zubereitungsschritte

1.
Die Butter, den Zucker und 1 Ei ca. 10 Minuten schaumig schlagen. Den Zimt, Zitronenabrieb, Gewürznelken, Kardamom und Mandeln zufügen und miteinander verrühren. Das Mehl und Backpulver mischen und unter den Teig kneten. In Frischhaltefolie wickeln und für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank legen.
2.
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Etwas Teig auf der bemehlten Arbeitsfäche etwa 4 mm dick ausrollen. Das übrige Ei mit der Milch verquirlen und damit bepinseln. Mit ein paar Mandelblättchen bestreuen und mit dem Nudelholz einmal vorsichtig darüberrollen. Aus dem Teig Rechtecke (5x9 cm) oder Keise (Ø 6 cm) ausstechen.
3.
Die Plätzchen mit der Mandelseite nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im Ofen 12-15 Minuten backen. So fort fahren, bis der Teig verbraucht ist. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.