Gesunder Mittelmeergenuss

Türkische Hackfleisch-Fladen (Pide)

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Türkische Hackfleisch-Fladen (Pide)

Türkische Hackfleisch-Fladen (Pide) - Bringt den türkischen Klassiker zu Ihnen nach Hause!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 1 h 50 min
Fertig
Kalorien:
262
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Lammfleisch punktet mit reichlich Proteinen, die uns als Baustoff für Zellen und Muskeln dienen. Zusätzlich enthält es Vitamin B12, welches an der Blutbildung und dem Fettabbau beteiligt ist. Das vorhandene L-Carnitin kann die Fettverbrennung ankurbeln und so den Stoffwechsel anregen.

Pide können Sie auch vegetarisch mit Spinat und Feta füllen. Statt Hackfleisch sind gekochte Linsen und zerbröselter Tofu ideal und liefern wie das Fleisch viel Eiweiß und Eisen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien262 kcal(12 %)
Protein15 g(15 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate10 g(7 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe4 g(13 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,1 mg(18 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin9,5 mg(79 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure250,6 μg(84 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin13,1 μg(29 %)
Vitamin B₁₂1,7 μg(57 %)
Vitamin C52,8 mg(56 %)
Kalium535,5 mg(13 %)
Calcium109,7 mg(11 %)
Magnesium42,6 mg(14 %)
Eisen3,8 mg(25 %)
Jod2,8 μg(1 %)
Zink3,3 mg(41 %)
gesättigte Fettsäuren5,4 g
Harnsäure187,9 mg
Cholesterin44 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
21 g
Hefe (0.5 Würfel)
1 TL
450 g
3 EL
2 EL
½
1 Bund
1 Bund
Thymian Blättchen
2
250 g
1 TL
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Hefe mit Honig in ca. 150 ml lauwarmem Wasser auflösen, dann mit Mehl, Salz, 1 EL Öl und Joghurt zum einem glatten Teig verkneten. An einem warmen Ort etwa 1 Stunde gehen lassen.

2.

Inzwischen Paprikaschote halbieren, entkernen, waschen und in Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Thymian waschen, trocken schütteln und grob hacken. Tomaten kurz in kochendes Wasser tauchen, herausnehmen, kalt abspülen, Haut abziehen und Tomaten würfeln.

3.

In einer Pfanne restliches Öl erhitzen und Hackfleisch darin 5 Minuten bei mittlerer Hitze krümelig anbraten, salzen, pfeffern und vom Herd ziehen. Frühlingszwiebeln, Tomaten und Paprika, sowie Thymian und Schwarzkümmel untermischen.

4.

Hefeteig kräftig durchkneten, in 8 Portionen teilen und jede Portion zu einem ovalen Fladen formen. Hackfleischmischung daraufverteilen. Ränder des Teigs der Länge nach hochklappen, um der Füllung halt zu geben.

5.

Im vorgeheizten Backofen bei 225 °C (Umluft: 200 °C; Gas: Stufe 3–4) etwa 20 Minuten backen.

Zubereitungstipps im Video