Vegan für Genießer

Bunter Gemüse-Flammkuchen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Bunter Gemüse-Flammkuchen

Bunter Gemüse-Flammkuchen - Smarter Klassiker mit einer großen Portion Gemüse

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 2 h 10 min
Fertig
Kalorien:
326
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Ganz klar: Mit einer bunten Gemüse-Auswahl kann man nichts falsch machen! Denn sie bietet eine Vielzahl an Nährstoffen, unter anderem das immunstärkende Vitamin C aus der roten Paprika sowie den Mineralstoff Kalium aus der Zucchini, welcher für einen ausgeglichenen Flüssigkeitshaushalt sorgt. Die passierten Tomaten punkten mit dem starken Antioxidans Lycopin, welches die Körperzellen schützt und eine positive Wirkung auf das Herz-Kreislauf-System haben kann.

Wenn Sie Käse-Fan sind, dann peppen Sie Ihren Gemüse-Flammkuchen gerne mit einem würzigen Parmesan oder Pecorino auf! Gerne können Sie alternativ ein Pesto aus Rucola, Kapern und Parmesan zubereiten und es im Anschluss auf den Flammkuchen geben.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien326 kcal(16 %)
Protein12 g(12 %)
Fett5 g(4 %)
Kohlenhydrate57 g(38 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,4 g(25 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,5 mg(21 %)
Vitamin K16,4 μg(27 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin3 mg(25 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure194 μg(65 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin12,6 μg(28 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C82 mg(86 %)
Kalium492 mg(12 %)
Calcium45 mg(5 %)
Magnesium67 mg(22 %)
Eisen3,2 mg(21 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink2 mg(25 %)
gesättigte Fettsäuren0,4 g
Harnsäure63 mg
Cholesterin0 mg

Zutaten

für
6
Zutaten
450 g Dinkelmehl Type 1050
1 TL Salz
½ Würfel frische Hefe
2 EL Rapsöl
250 g passierte Tomaten
1 Knoblauchzehe
1 TL getrockneter Oregano
2 EL Ajvar
Cayennepfeffer
2 rote Paprikaschoten
1 Zucchini
1 rote Zwiebel
1 EL Kapern
1 Handvoll Rucola
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Dinkelmehl Type 1050TomateRucolaHefeRapsölOregano
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Schüssel, 1 Handmixer, 1 Backblech, 1 Knoblauchpresse, 1 Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 Nudelholz, 1 Salatschleuder

Zubereitungsschritte

1.

Mehl mit Salz in eine Schüssel geben. Hefe in 225 ml lauwarmem Wasser auflösen, mit dem Öl zum Mehl geben und mit den Knethaken eines Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten. Das Mehl, Olivenöl und Salz zugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zu einer Kugel formen und an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.

2.

Für den Belag die Tomaten mit der geschälten und gepressten Knoblauchzehe, dem Oregano und dem Ajvar verrühren. Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.

3.
Die Paprikaschoten waschen, halbieren, putzen und in feine Streifen schneiden. Die Zucchini waschen, putzen und in feine Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden.
4.

Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche nochmal durchkneten und dünn ausrollen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und einen kleinen Rand hochdrücken. Mit der Tomatensauce bestreichen und mit dem vorbereiteten Gemüse belegen. Die abgetropften Kapern darüber verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 220 °C (Umluft: 200 °C; Gas: Stufe 3–4) ca. 20 Minuten goldbraun backen.

5.
Den Rucola waschen, putzen und trocken schleudern.
6.
Den Flammkuchen aus dem Ofen nehmen und mit Rucola garniert servieren.