Deftiges Diät-Rezept

Deftige Gemüsesuppe mit Hackbällchen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Deftige Gemüsesuppe mit Hackbällchen

Deftige Gemüsesuppe mit Hackbällchen - Fleischbällchen kommen nicht nur bei Kindern gut an!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
398
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Mit reichlich Protein, Eisen und Magnesium sind die Kichererbsen kleine Powerballs. Das Protein benötigen wir für den Erhalt und Aufbau von Muskeln, Eisen für die Blutbildung und den Sauerstofftransport und Magnesium für starke Nerven. Auch das Rinderhackfleisch punktet mit hochwertigem Protein und Eisen und unterstützt somit zusätzlich.

Wer etwas mehr Zeit mitbringt, kann die Hackbällchen für die Gemüsesuppe nach dem Formen noch in einem Esslöffel Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze braten und diese vorm Servieren in die Suppe geben. Zu der Gemüsesuppe passt ein Tomaten-Aprikosen-Fresher

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien398 kcal(19 %)
Protein32 g(33 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate34 g(23 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9,4 g(31 %)
Kalorien459 kcal(22 %)
Protein33 g(34 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate34 g(23 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe10,2 g(34 %)
1 Portion
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E5,1 mg(43 %)
Vitamin K39,8 μg(66 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin14,3 mg(119 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure124 μg(41 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin10,8 μg(24 %)
Vitamin B₁₂5 μg(167 %)
Vitamin C76,8 mg(81 %)
Kalium1.184 mg(30 %)
Calcium183 mg(18 %)
Magnesium103 mg(34 %)
Eisen6,5 mg(43 %)
Jod15,4 μg(8 %)
Zink7 mg(88 %)
gesättigte Fettsäuren6 g
Harnsäure309 mg
Cholesterin112 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
1
1
2
300 g
festkochende Kartoffeln
250 g
1 Stange
1 EL
1 l
4
240 g
Kichererbsen (Dose, Abtropfgewicht)
400 g
1
2 EL
1 TL
getrockneter Majoran
2 Stiele
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 Topf, 1 Schüssel

Zubereitungsschritte

1.

Zwiebel schälen und fein hacken. Möhre, Petersilienwurzeln und Kartoffeln schälen und würfeln. Wirsing von äußeren Blättern befreien, Strunk herausschneiden und Blätter in schmale Streifen schneiden. Lauch waschen, längs vierteln und klein schneiden.

2.

Butter in einen großen heißen Topf geben und die Zwiebeln darin glasig andünsten. Übriges Gemüse dazu geben und kurz mitdünsten. Dann Brühe angießen, Lorbeer zugeben und etwa 15 Minuten noch mit leichtem Biss köcheln lassen.

3.

Inzwischen Kichererbsen abgießen, abbrausen und abtropfen lassen. Hackfleisch in einer Schüssel mit Ei und Bröseln gut verkneten. Mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen. Petersilie waschen, trocken schütteln, fein hacken und untermengen. Daraus mit feuchten Händen kleine Bällchen formen. In die nur noch siedende Brühe einlegen und 6–7 Minuten garziehen lassen. Kichererbsen dazu geben und warm werden lassen.

4.

Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.