Vegan für Genießer

Gefüllte Kohlröllchen mit Kokos-Erdnuss-Dip

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gefüllte Kohlröllchen mit Kokos-Erdnuss-Dip

Gefüllte Kohlröllchen mit Kokos-Erdnuss-Dip - Rein pflanzliche Köstlichkeit für Asia-Fans

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
323
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Erdnüsse glänzen mit jeder Menge Eiweiß, gesunden Fetten sowie Ballaststoffen. Dadurch sorgen die kleinen Kerne für einen langsamen Blutzuckeranstieg und verhindern Heißhunger.

Wer möchte, kann den Dip auch mit einem anderen Nussmus zubereiten: Gut passen auch Cashew- oder Mandelmus. Den Spitz- bzw. Weißkohl können Sie durch andere große Kohlblätter austauschen, zum Beispiel Rotkohl-, Wirsing- oder große Mangoldblätter.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien323 kcal(15 %)
Protein11 g(11 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate17 g(11 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe8,5 g(28 %)
Vitamin A2,1 mg(263 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,4 mg(28 %)
Vitamin K22 μg(37 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin6,6 mg(55 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure98 μg(33 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin16,2 μg(36 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C36 mg(38 %)
Kalium880 mg(22 %)
Calcium78 mg(8 %)
Magnesium80 mg(27 %)
Eisen2,2 mg(15 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren8,2 g
Harnsäure60 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt14 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 EL Reissirup
100 ml Kokosmilch
2 EL Sojasauce
200 ml Gemüsebrühe
4 EL Erdnussmus (à 15 g)
200 g Spitzkohl oder Weißkohl (8 große äußere Blätter)
Salz
2 Prise Natron
3 Möhren
2 gelbe Möhren
1 Gemüsezwiebel
3 EL Erdnusskern (à 15 g)
2 EL Erdnussöl
½ TL Chilisauce

Zubereitungsschritte

1.

Für den Dip Reissirup in einen Topf geben und 3 Minuten bei mittlerer Hitze karamellisieren lassen. Mit Kokosmilch und 1 EL Sojasauce ablöschen, aufkochen und Sirup auflösen lassen. Gemüsebrühe zugießen, aufkochen und Erdnussmus einrühren. Von der Herdplatte ziehen und abkühlen lassen.

2.

Kohlblätter waschen und in kochendem Salzwasser mit Natron 1–2 Minuten garen. In kaltem Wasser abschrecken und mit Küchenpapier trocken tupfen. Möhren schälen und in 10 cm lange dünne Streifen schneiden. Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Erdnüsse in einer heißen Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze 3 Minuten anrösten.

3.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Möhren und Zwiebelstreifen darin unter Rühren 2–3 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten. Mit restlicher Sojasauce würzen.

4.

Kohlblätter auf der Arbeitsfläche auslegen und mit dem Gemüse aus der Pfanne belegen. Kohlblätter aufrollen, in eine Auflaufform legen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) 15–20 Minuten garen.

5.

Kokos-Erdnuss-Dip in eine kleine Schüssel füllen, Chilisauce daraufgeben und spiralförmig einrühren. Dip zu den gefüllten Kohlröllchen reichen.