Gefüllte Pfannkuchensäckchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gefüllte Pfannkuchensäckchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
576
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien576 kcal(27 %)
Protein29 g(30 %)
Fett33 g(28 %)
Kohlenhydrate41 g(27 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe4,9 g(16 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E2,7 mg(23 %)
Vitamin K12 μg(20 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin10,4 mg(87 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure51 μg(17 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin15,2 μg(34 %)
Vitamin B₁₂3,4 μg(113 %)
Vitamin C5 mg(5 %)
Kalium730 mg(18 %)
Calcium180 mg(18 %)
Magnesium65 mg(22 %)
Eisen3,4 mg(23 %)
Jod22 μg(11 %)
Zink4,4 mg(55 %)
gesättigte Fettsäuren11,3 g
Harnsäure136 mg
Cholesterin170 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Eier
400 ml Milch
5 EL Olivenöl
150 g Mehl
Salz
1 Prise Zucker
1 rote Peperoni
1 Knoblauchzehe
1 Zwiebel
300 g gemischtes Hackfleisch
150 g Kidneybohnen
1 EL Crème fraîche
Pfeffer
12 Zweige Rosmarin

Zubereitungsschritte

1.
Das Ei mit der Milch und dem 1 EL Öl verquirlen. Das Mehl mit 1/2 TL Salz und dem Zucker in eine Schüssel geben. Die Eiermilch langsam mit dem Schneebesen unterrühren. Die Crêpes nacheinander in einer beschichteten Pfanne backen. Dafür jeweils die Pfanne dünn mit Olivenöl einpinseln und erhitzen. Je 1 kleine Kelle Teig hineingeben, dabei die Pfanne so schwenken, dass sich der Teig in der ganzen Pfanne gleichmäßig verteilt. Crêpes in 2-3 Minuten bei mittlerer Hitze backen, dabei einmal wenden.
2.
Für die Füllung die Peperoni putzen, waschen und hacken. Den Knoblauch und die Zwiebel schälen, beides hacken. Die Bohnen in einem Sieb mit kaltem Wasser abbrausen, abtropfen lassen. 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, das Hackfleisch darin bei großer Hitze krümelig anbraten. Die Peperoni, den Knoblauch und die Zwiebel zufügen, kurz mitbraten. Die Bohnen zufügen, die Crème fraîche unterrühren. Alles köcheln lassen, bis keine Flüssigkeit mehr in der Pfanne ist. Mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Rosmarinzweiglein waschen und trocken schütteln. Das Hackfleisch jeweils mittig auf die Crêpes geben. Die Ränder nach oben über die Füllung zusammennehmen und leicht verdrehen, jeweils mit einem Rosmarinzweig durchstechen, so dass die Crêpes verschlossen sind.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite