Clean-Eating-Rezept

Grüne Pizza

mit Petersilienöl
4.4
Durchschnitt: 4.4 (5 Bewertungen)
(5 Bewertungen)
Grüne Pizza

Grüne Pizza - Schwelgen in Sommergemüse – guten Appetit!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 40 min
Fertig
Kalorien:
695
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die grüne Pizza kommt ganz ohne Mozzarella und anderen fettreichen Belag aus und ist darum deutlich figurfreundlicher als ihre herkömmlichen "Vettern". Schön saftig wird sie durch den üppigen Gemüsebelag und eine leichte Ricotta-Parmesan-Mischung.

 

Falls Sie mit jeder einzelnen Kalorie geizen, können Sie das Petersilienöl auf der grünen Pizza weglassen. Rühren Sie stattdessen das gehackte Kraut zur Hälfte unter den Ricotta-Mix und streuen Sie die andere Hälfte nach dem Backen über die Pizza!

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien695 kcal(33 %)
Protein27 g(28 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate86 g(57 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9,5 g(32 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E3,1 mg(26 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin10,5 mg(88 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure252 μg(84 %)
Pantothensäure2,3 mg(38 %)
Biotin16,5 μg(37 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C31 mg(33 %)
Kalium624 mg(16 %)
Calcium296 mg(30 %)
Magnesium86 mg(29 %)
Eisen4,1 mg(27 %)
Jod24 μg(12 %)
Zink3,1 mg(39 %)
gesättigte Fettsäuren8,8 g
Harnsäure288 mg
Cholesterin37 mg
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E4,2 mg(35 %)
Vitamin K80,2 μg(134 %)
Vitamin B₁1 mg(100 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin13,1 mg(109 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure210 μg(70 %)
Pantothensäure2,6 mg(43 %)
Biotin14,9 μg(33 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C48 mg(51 %)
Kalium1.059 mg(26 %)
Calcium318 mg(32 %)
Magnesium184 mg(61 %)
Eisen13,3 mg(89 %)
Jod28 μg(14 %)
Zink5,3 mg(66 %)
gesättigte Fettsäuren9,1 g
Harnsäure307 mg
Cholesterin37 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
2
Zutaten
200 g
Dinkelmehl Type 630
2 TL
getrocknete italienische Kräuter
1 Päckchen
3 EL
100 g
kleine Zucchini (1 kleine Zucchini)
100 g
200 g
grüne Erbsen (in der Schote; ergibt 50 g Erbsen)
20 g
Parmesan (1 Stück)
100 g
3 EL
5 Stiele
glatte Petersilie
Produktempfehlung

Knoblauch-Fans hacken 1–2 Zehen und rühren sie mit der Petersilie unter das Öl.

Saisonale Rezeptvideos
Zubereitung

Küchengeräte

1 Teelöffel, 1 große Schüssel, 1 Esslöffel, 1 Handmixer, 1 Küchentuch, 1 kleines Messer, 1 Topf, 1 Sieb, 1 feine Reibe, 1 kleine Schüssel, 1 Nudelholz, 1 Backpapier, 1 Backblech, 1 Holzlöffel, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 eventuell Blitzhacker, 1 Gemüsehobel

Zubereitungsschritte

1.
Grüne Pizza Zubereitung Schritt 1

Mehl, Salz, italienische Kräuter und Hefe in einer großen Schüssel mischen. 1 EL Öl und 125 ml lauwarmes Wasser zugeben. Mit den Knethaken eines Handmixers zu einem glatten Teig kneten, bei Bedarf 1–2 EL warmes Wasser zugeben. Mit einem Küchentuch zudecken und etwa 1 Stunde gehen lassen.

2.
Grüne Pizza Zubereitung Schritt 2

Inzwischen Zucchini waschen, putzen und auf einem Gemüsehobel in dünne Scheiben hobeln. Zuckerschoten waschen, abtropfen lassen, putzen und längs in Streifen schneiden. Erbsen palen, kurz abbrausen und abtropfen lassen.

3.
Grüne Pizza Zubereitung Schritt 3

Erbsen und Zuckerschoten in kochendem Salzwasser 1 Minute vorgaren (blanchieren), abgießen und in einem Sieb gut abtropfen lassen.

4.
Grüne Pizza Zubereitung Schritt 4

Den Parmesan reiben. Mit Ricotta und Milch in einer kleinen Schüssel verrühren.

5.
Grüne Pizza Zubereitung Schritt 5

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsplatte rund ausrollen (ca. 35 cm Ø) und auf das Blech legen.

6.
Grüne Pizza Zubereitung Schritt 6

Den Parmesan-Ricotta-Mix gleichmäßig auf den Teig streichen. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Mit Zucchini, Zuckerschoten und Erbsen belegen. Im vorgeheizten Backofen bei 225 °C (Umluft: 200 °C; Gas: Stufe 3–4) auf der untersten Schiene 15–20 Minuten backen.

7.
Grüne Pizza Zubereitung Schritt 7

Inzwischen Petersilie waschen und trockenschütteln. In einem Blitzhacker oder mit einem großen Messer sehr fein hacken und mit dem restlichen Öl verrühren. Das Petersilienöl auf die fertiggebackene Pizza träufeln.

 
Kann man statt Ricotta auch körnigen Frischkäse nehmen? EAT SMARTER sagt: Besser wäre normaler Frischkäse.