Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Pinterest
star
Bewerten
chat_bubble
Kommentar
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Gulaschsuppe – smarter

mit Paprika und Kartoffeln

4.652175
Durchschnitt: 4.7 (23 Bewertungen)
(23 Bewertungen)
Gulaschsuppe – smarter
234
kcal
Brennwert

Gulaschsuppe – smarter - Gulaschsuppe: der Suppenklassiker, der Müde wieder munter macht

25
Drucken
leicht
Schwierigkeit
1 h 10 min
Zubereitung
Warum gesund
Noch smarter
Nährwerte

Diese leichte Gulaschsuppe hat sich die "Sterne" im ES-Food-Check verdient: Das Fleisch liefert viel Eiweiß, das Gemüse die notwendigen Ballaststoffe. Das im Rindfleisch enthaltene Eisen wird gut aufgenommen, weil über die Paprikaschoten viel Vitamin C in die Gulaschsuppe kommt und das Vitamin die Ausnutzung des Mineralstoffs durch den Körper verbessert.

Bereiten Sie am besten die doppelte Menge der sättigenden Gulaschsuppe zu, und frieren Sie alles portionsweise ein, was nicht gleich gegessen wird. Wenn Ihnen dann mal kalt ist, Sie sich müde und kraftlos fühlen, haben Sie den Warm- wie Muntermacher griffbereit.

1 Portion enthält
Fett9 g
gesättigte Fettsäuren2 g
Eiweiß / Protein24 g
Ballaststoffe5,5 g
zugesetzter Zucker0 g
Kalorien234
Kohlenhydrate/g11
BE1
Cholesterin/mg47
Harnsäure/mg149
Vitamin A/mg0,2
Vitamin D/μg0
Vitamin E/mg5,1
Vitamin B₁/mg0,1
Vitamin B₂/mg0,2
Niacin/mg8,5
Vitamin B₆/mg0,5
Folsäure/μg34
Pantothensäure/mg0,9
Biotin/μg5,8
Vitamin B₁₂/μg3
Vitamin C/mg90
Kalium/mg634
Kalzium/mg34
Magnesium/mg43
Eisen/mg3,8
Jod/μg6
Zink/mg5,2
Rezeptentwicklung: EAT SMARTER
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

für 4 Portionen
300 g
Rindfleisch (aus der Oberschale oder Hüfte)
1
1
1
2 EL
2 EL
1 EL
Paprikapulver (edelsüß)
1 EL
Paprikapulver (rosenscharf)
200 ml
trockener Rotwein
600 ml
klassische Gemüsebrühe
200 g
1
1
1 TL
Petersilie (nach Belieben)
Einkaufsliste drucken

Zutaten online bestellen

Nicht alle Zutaten im Haus? Dann lassen Sie sich die Zutaten bequem nach Hause liefern oder holen Sie alle Zutaten fertig verpackt am Markt ab.

Zubereitung

Das Video zum Rezept

Küchengeräte

1 Topf, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Holzlöffel, 1 Sparschäler, 1 feine Reibe, 1 kleines Messer

Zubereitungsschritte

Schritt 1/10
Gulaschsuppe – smarter Zubereitung Schritt 1

Das Fleisch trockentupfen und in kleine Würfel schneiden.

Video Tipp
Wie Sie Rindfleisch mühelos in Würfel schneiden
Schritt 2/10
Gulaschsuppe – smarter Zubereitung Schritt 2

Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden.

Video Tipp
Wie Sie eine rote Zwiebel gekonnt in kleine Würfel schneiden
Video Tipp
Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Schritt 3/10
Gulaschsuppe – smarter Zubereitung Schritt 3

Paprikaschoten vierteln, putzen, entkernen, waschen und ebenfalls in Würfel schneiden.

Video Tipp
Wie Sie Paprikaschoten am besten in Würfel schneiden
Schritt 4/10
Gulaschsuppe – smarter Zubereitung Schritt 4

Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebelwürfel und Fleisch darin gut anbraten.

Schritt 5/10
Gulaschsuppe – smarter Zubereitung Schritt 5

Paprikawürfel dazugeben und 1 Minute mitbraten.

Schritt 6/10
Gulaschsuppe – smarter Zubereitung Schritt 6

Tomatenmark und Paprikapulver dazugeben und alles gut verrühren.

Schritt 7/10
Gulaschsuppe – smarter Zubereitung Schritt 7

Rotwein und Brühe dazugießen und alles zum Kochen bringen. Das Gulasch bei mittlerer Hitze 20-30 Minuten kochen.

Schritt 8/10
Gulaschsuppe – smarter Zubereitung Schritt 8

Kartoffeln waschen, schälen und in 1 cm große Würfel schneiden.

Video Tipp
Wie Sie Kartoffeln richtig schälen und waschen
Video Tipp
Wie Sie rohe Kartoffeln in gleichmäßige Würfel schneiden
Schritt 9/10
Gulaschsuppe – smarter Zubereitung Schritt 9

Kartoffeln mit in den Topf geben, alles erneut zum Kochen bringen und weitere 25 Minuten garen.

Schritt 10/10
Gulaschsuppe – smarter Zubereitung Schritt 10

Zitrone heiß abspülen, abtrocknen und die Schale zur Hälfte fein abreiben. Knoblauch schälen, zusammen mit Zitronenschale, Kümmel und 1 Prise Salz hacken, 5 Minuten vor Ende der Garzeit zur Gulaschsuppe geben. Die Gulaschsuppe vor dem Servieren nach Belieben mit etwas gehackter Petersilie und Zitronenschale bestreuen.

Video Tipp
Wie Sie Zitronenschale ganz einfach fein abreiben

Kommentare

 
Entschuldigung, aber die Angaben sollen vier Portionen entsprechen? Das hieße, eine Portion beinhaltet 75 Gramm Fleisch, eine halbe Paprika und 50 Gramm Kartoffeln - so viel enthält in etwa der Fleisch-Gemüse-Kartoffel-Brei für ein Baby ab einem Alter von sechs Monaten. Tut mir leid, aber im Rahmen eines Diätplans ein Abendessen mit angeblich nur 234 Kalorien anzuführen, ist Augenwischerei.
 
Da sucht man nach low-carb Gerichten und findet "Kartoffel" als Zutat 😨!! Totales NO GO! Ansonsten gut.
 
Kartoffeln? Sind doch nicht lc?!!
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Gittti, nein, Kartoffeln sind nicht low carb. Viele Grüße von EAT SMARTER!
 
Das Grundrezept ist gut. Ich nehme immer fertig geschnittenes Gulaschfleisch (Rind). Das ganze muss dann allerdings deutlich länger kochen (mindestens eine halbe Stunde), damit es zart und genießbar ist. Die Kartoffeln gebe ich immer nach der ersten halben Stunde kochen hinzu und die Paprika nach einer Stunde, da ich es schöner finde, wenn sie noch etwas knackig ist. Die Zitrone, Kümmel und Petersilie lasse ich ganz weg und würze dafür mit Salz, Pfeffer, Gemüsebrühe etc. nach eigenem Geschmack immer noch etwas nach. So ist es dann perfekt!
 
Aha! Was hat dieses Rezept nun noch mit dem ursprünglichen zu tun?
 
Leider ist das mal wieder ein Prökölt :-)
Bild des Benutzers EAT SMARTER
"Pörkölt" ist ein ungarisches Gulasch.
 
Super Rezept. Die Suppe hat mir sehr geschmeckt. Habe die Zitrone und den Kümmel weggelassen und noch etwas nachgewürzt. So war es für mich perfekt!
 
Ich habe falsches Filet genommen, weil es sogar 2 EUR günstiger war die Oberkeule; habe die doppelte Menge gemacht (große Familie)aber nach Lesen der Kommentare trotzdem nur die Schale einer halben, kleinen Zitrone und nur einen Teelöffel Kümmel (meinte die Redaktion ganzen oder gemahlenen Kümmel?) - ich habe gemahlenen genommen. Was solle ich sagen: Das Fleisch war butterzart und lecker (KLEINE Würfel!) - alles war gut. Ich wusste nur nicht, ob ich den Deckel beim Kochen weglassen oder geschlossen halten sollte. Ich habe ihn vorsichtshalber drauf gelassen und habe mehr Gulaschsuppe als Gulasch bekommen - aber es war OK. Da ich die Paprika wie beschrieben gleich rein gemacht habe und sie gut verkocht waren, hat sogar mein Junior, der sonst kein Gemüse mag, es sie mitgegessen. Es war lecker und gut. Nur eine Warnung zum Schluss: Die lange Köchelzeit (ich habe 2 x 1/2 Stunde genommen) und die Einfachheit der Zubereitung nicht missbrauchen, um gemütlich den Rest Rotwein leer zu süffeln!:-) Gruß und Danke für die schönen Rezepte Thomas
 
Sehr lecker! Aufgrund gesundheitlicher Probleme habe ich etwas mehr Brühe statt Rotwein genommen. Und statt Kartoffeln eine große Süßkartoffel. Das Ganze dann auf sehr kleiner Flamme ziehen lassen statt zu kochen. Okay, auch etwas mehr Fleisch ;) Aber den Rest nach Rezept und wir finden sie sehr lecker!
 
Habe 500g Fleisch gerechnet. Soll ja was im Topf sein.Gemüsebrühe mit etwas Rinder Bouillon gemischt gibt dem ganzen etwas mehr Geschmack. Mit der Zitrone etwas vorsichtig umgehen,da sonnst das ganze zu sauer wird.alternative ist das Zitronenkonzentrat,das kann man tropfenweise zugeben.
 
Hallo, kann man statt Kartoffeln auch Knollensellerie verwenden? Gruß EAT SMARTER sagt: Ja, das sollte gehen und auch schmecken.
 
hallo,meine Gulaschsuppen werden immer in den höchsten Tönen gelobt! Wenn ich den Paprika wie in eurem Rezept beschrieben, 45 Minuten lang mitgaren würde, hätte ich nur noch "Paprikamatsch " in der Suppe, ohne jeden Biss. Desweiteren wird die Suppe nicht gekocht, sondern sie sllte langsam vor sich hinsimmern. Gruss Kalle
 
top!!!!!!!!!
 
Einfach super - kann ich nur empfehlen. Die allerbeste Gulaschsuppe, die ich je gegessen habe. Richtige Schärfe und Konsistenz. Bescherte mir große Komplimente von der Familie.
 
Ich habe das rezept heute nachgekocht für mich und meine kinder. es war echt super lecker! sogar meine kinder, die sonst schwer zufrieden zu stellen sind, haben alles leer gegessen. habe allerdings die 200 ml rotwein weg gelassen und statt desen 800 ml gemüßebrühe genommen
 
ja der tip mit der zitrone ist gut aber nicht die ganze zitrone fü nur 300g fleisch. EAT SMARTER sagt: Es wird nur die Hälfte der Zitronenschale verwendet, so erhält man einen fruchtigen Geschmack ohne Säure, die durch Zitronensaft dazu kommen würde. Wer es weniger intensiv mag, nimmt eine kleinere Menge.
 
Hallo, Ich habe heute mit ganz viel Lust und Mühe und bestem Biofleisch das Rezept nachgekocht. Und was Soll ich sagen?! Wir haben es weggeschüttet. Das lag daran, dass ich herkömmliche Gulaschsuppe Erwartet habe und 'Zitronengulasch' bekommen Habe. Und ich habe schon nur die Hälfte Der angegeben Menge genommen. Nichts für ungut, liebe Grüße. EAT SMARTER sagt: Das tut uns sehr leid. Wir haben das Rezept nun entsprechend angepasst.
 
suuper lecker!! habe noch chili und schmand dazu getan! Essen mit Suchtfaktor!
 
Das wärmt swirklich schön durch und macht munter! Hab mit dem rosenscharfen Paprikapulver nicht gespart, da ich es gerne etwas schärfer mag. Die Nase lief, die Wangen wurden rot und mir hat's absolut super geschmeckt! Kann ich nur empfehlen!
 
Moin, welche Art von Rotwein nimmt man denn idealerweise? Eher trocken oder lieblich? Sollte es eine bestimmte (Reb)Sorte sein? EAT SMARTER sagt: Nehmen Sie eher einen trockenen Rotwein, z.B. gern auch einen Dornfelder aus deutschem Anbau.
 
habe es heute nachgekocht, für meinen geschmack das nächste mal die hälfte an zitroneschale - ansonsten SEHR ZU EMPFEHLEN!!!
 
Lecker, habe Fleisch aus der Oberschale genommen den Kümmel weggelassen(weil ich den nicht mag) und die Kochzeit um eine viertel Stunde verlängert da ich das Fleisch lieber weicher mag aber sonst kann ich das Rezept nur weiter empfehlen
 
Ich habe Fleisch aus der Hüfte genommen, das wurde allerdings bei diesem Gericht ziemlich zäh.

Schreiben Sie einen Kommentar

Top-Deals des Tages

Kalunagoods Rubbel Weltkarte (Deutsch) - 84 x 58 cm Landkarte mit Flaggen zum Rubbeln + A3 Bonus Europa Rubbelkarte - XXL Poster zum Freirubbeln in Schwarz/Gold, inkl. Geschenk-Verpackung
VON AMAZON
16,99 €
Läuft ab in:
Vakuumierer Profi- Folienrollen
VON AMAZON
17,84 €
Läuft ab in:
DESTRIC 2-In-1 Bügeleisen, Dampfbügeleisen (2200W, 30g/Min, 160g/Min Dampfstoß, Abschaltautomatik, Trockenbügeln Funktion, Variable Temperatu und Einstellbar Dampf) für Professionelles Heimgebrauch
VON AMAZON
20,30 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages