Smarter Klassiker

Rindfleisch-Gemüsesuppe

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Rindfleisch-Gemüsesuppe

Rindfleisch-Gemüsesuppe - Step by Step zur klassischen Suppe!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 20 min
Zubereitung
Kalorien:
478
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Mit seinen reichlichen Proteinen kommt das Rindfleisch nicht nur bei Sportlern gut an, denn neben dem Muskelaufbau ist der Nährstoff auch für die Bildung von Zellen, Botenstoffen und Antikörpern notwendig. Das Fleisch punktet zusätzlich mit ca. 2,5 Milligramm Eisen pro 100 Gramm Rind und deckt so ein Viertel des Tagesbedarfes. Wir benötigen diesen Mineralstoff für die Bildung von Blut und einen optimalen Sauerstofftransport im Körper.

Eine Gemüsesuppe eignet sich ideal, um Reste aus dem Kühlschrank aufzubrauchen. Haben Sie zum Beispiel noch etwas Brokkoli oder Paprika übrig, können Sie auch diese in die Suppe geben. Dazu passt ein herzhaftes Sauerteig-Roggenbrot.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien478 kcal(23 %)
Protein33 g(34 %)
Fett27 g(23 %)
Kohlenhydrate25 g(17 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe16,2 g(54 %)
1 Portion
Vitamin A1,7 mg(213 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5,3 mg(44 %)
Vitamin K133,8 μg(223 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin1,5 mg(13 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure249 μg(83 %)
Pantothensäure3,1 mg(52 %)
Biotin12,8 μg(28 %)
Vitamin B₁₂4,8 μg(160 %)
Vitamin C192 mg(202 %)
Kalium2.054 mg(51 %)
Calcium243 mg(24 %)
Magnesium105 mg(35 %)
Eisen5,7 mg(38 %)
Jod16,9 μg(8 %)
Zink6,8 mg(85 %)
gesättigte Fettsäuren11,6 g
Harnsäure310,6 mg
Cholesterin70 mg
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RindfleischMöhreKartoffelPetersilieZwiebelWasser

Zutaten

für
6
Zutaten
1
1 ½ l
700 g
1 Bund
3
8
1 Bund
1
250 g
mehlig kochende Kartoffeln
1
1
1
1 Stange
1 Bund
Saisonale Rezeptvideos
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 1 Schaumkelle, 1 Messer

Zubereitungsschritte

1.

Die Zwiebel mit der Schale halbieren und die Schnittflächen im Kochtopf ohne Fett anbräunen. Mit Wasser aufgießen. Fleisch waschen, Suppengrün putzen, waschen und klein schneiden. Zusammen mit Fleisch, Knochen und Pfefferkörner in die Suppe geben. Aufkochen lassen und den aufsteigenden Schaum abschöpfen. Suppe salzen und bei kleiner Hitze 1 ½ Stunden offen köcheln lassen.

2.

Inzwischen Karotten, Sellerie und Kartoffeln schälen und würfeln. Zucchini waschen, halbieren und in Scheiben schneiden. Blumenkohl in Röschen teilen, Wirsing in 1 cm breite Streifen schneiden. Lauch waschen und in Ringe schneiden.

3.

Fleisch und Knochen mit dem Schaumlöffel herausnehmen, Brühe durch ein Sieb gießen, wieder in den Topf geben und auf etwa 1 l einkochen. Gemüse in Brühe geben und bei mittlerer Hitze 25 Minuten garen. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Fleisch vom Knochen lösen, zusammen mit Rindfleisch würfeln und mit Petersilie unter das Gemüse mischen.

Zubereitungstipps im Video