Rote Bete Türmchen mit Hüttenkäse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rote Bete Türmchen mit Hüttenkäse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
350
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien350 kcal(17 %)
Protein16 g(16 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate29 g(19 %)
zugesetzter Zucker12 g(48 %)
Ballaststoffe4,1 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E2,9 mg(24 %)
Vitamin K17,4 μg(29 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin3,8 mg(32 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure144 μg(48 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin8,7 μg(19 %)
Vitamin B₁₂2 μg(67 %)
Vitamin C16 mg(17 %)
Kalium740 mg(19 %)
Calcium132 mg(13 %)
Magnesium47 mg(16 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod21 μg(11 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren4,4 g
Harnsäure38 mg
Cholesterin11 mg
Zucker gesamt29 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
4
große Rote Bete
400 g
körniger Hüttenkäse
45 ml
24
4 EL
4 EL
Kerbel zum Garnieren

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen. Die Rote Bete waschen und, ohne zu schälen, einzeln in Alufolie wickeln. Im Backofen 45–50 Minuten garen, bis sich die Rote Bete mit einem Holzstäbchen einstechen lässt. Die Knollen auswickeln, pellen und abkühlen lassen.
2.
Die Rote Bete in 16 möglichst gleichgroße Scheiben schneiden und abwechselnd mit dem Hüttenkäse zu 4 Türmchen schichten. Dabei auf jede Schicht Hüttenkäse je 2 Walnusskernhälften setzen und die Walnusskerne mit Honig beträufeln. Die fertigen Türmchen mit Balsamico und Olivenöl übergießen. Mit Kerbel garnieren und servieren.