Bouillabaisse

3
Durchschnitt: 3 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Bouillabaisse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 25 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
¾ kg
gemischte Fisch (Miesmuscheln, Garnelen)
¾ kg
gemischte Schalentier (Miesmuscheln, Garnelen)
250 g
1 Msp.
1
2
1
1 Stange
1 Stange
5 EL
1
½
Orange unbehandelt
2 EL
frisch gehackte Petersilie
1 EL
1
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Den Fisch filetieren. Köpfe, Flossen und Gräten in einem Topf mit etwa 1 l Wasser ca. 30 köcheln lassen. Den entstehenden Fischfond durch ein Sieb geben und Gräten etc. entfernen. Die Fischfilets in größere Stücke schneiden.

2.

Tomaten einige Sekunden überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Den Safran in 3-4 EL Wasser ziehen lassen. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln.

3.

Das Gemüse putzen, in Stücke schneiden und waschen. Das Olivenöl erhitzen, darin die Zwiebeln und den klein geschnittenen Fenchel goldgelb anbraten, dann den geschnittenen Lauch und den Sellerie dazugeben und dünsten.

4.

Wenn das Gemüse beginnt, weich zu werden, die Tomaten, den Knoblauch, das Kräutersträußchen, den Safran, das Tomatenmark mit dem Wasser, einem Stück Orangenschale und den Fischfond zugeben. Mit Pfeffer und Salz würzen und etwa 30 Minuten bei niedriger Hitze köcheln lassen.

5.

10 Minuten vor Ende der Garzeit auch den Fisch zugeben und 4-5 Min. mitgaren. Die Bouillabaisse mit Salz abschmecken. In Suppentellern mit dem Baguette servieren.