Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Frischer Kartoffelsalat mit Radieschen und Kresse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Frischer Kartoffelsalat mit Radieschen und Kresse
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
1 kg
festkochende Kartoffeln
1
200 ml
4 EL
1 Prise
Pfeffer aus der Mühle
4 EL
2
50 g
Kresse zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelZwiebelRinderbrüheZuckerSalzPfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.

Die Kartoffeln waschen und ca. 30 Minuten gar dämpfen. Die Zwiebel schälen, fein würfeln und mit der Brühe sowie dem Essig und Zucker aufkochen lassen. Die Kartoffeln schälen, ausdampfen lassen und in Scheiben schneiden. Die heiße Brühe darüber gießen, salzen, pfeffern, untermengen und ca. 10 Minuten ziehen lassen.

2.

Dann das Öl zugeben, wieder vermengen und abschmecken. In eine Schüssel füllen. Die Essiggurken in dünne Streifen schneiden. Die Radieschen waschen, putzen und in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Zusammen mit der Kresse auf den Kartoffelsalat geben und mit frischem Pfeffer gewürzt servieren.

Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar