Vegan abnehmen

Gazpacho ohne Brot

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gazpacho ohne Brot

Gazpacho ohne Brot - Glutenfrei durch den Sommer

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
159
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Diese Gazpacho ohne Brot ist vegan, glutenfrei und perfekt für den Hochsommer! Zwiebel und Knoblauch sorgen dabei für eine angenehme Würze und versorgen den Körper mit ätherischen Ölen wie dem Allicin, das die Darmflora positiv beeinflussen kann und unerwünschte Bakterien bekämpft. Das Olivenöl macht die fettlöslichen Vitamine aus den verschiedenen Gemüsesorten verfügbar und punktet mit essentiellen, mehrfach ungesättigten Fettsäuren.

Wer mit scharfen Gerichten lieber vorsichtig ist, sollte das Tabasco besser weglassen. Durch Zwiebeln, Knoblauch und gehackter Petersilie bekommt die Gazpacho ohne Brot ausreichend Würze und ist auch so super schmackhaft.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien159 kcal(8 %)
Protein4 g(4 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,5 g(18 %)
Kalorien159 kcal(8 %)
Protein4 g(4 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,5 g(18 %)
(1 Portion)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5,5 mg(46 %)
Vitamin K62,5 μg(104 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,3 mg(19 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure138 μg(46 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin12,1 μg(27 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C169 mg(178 %)
Kalium807 mg(20 %)
Calcium49 mg(5 %)
Magnesium42 mg(14 %)
Eisen1,4 mg(9 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren1,6 g
Harnsäure41 mg
Cholesterin0 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1
3
200 g
Salatgurke (0.5 Salatgurke)
1
1
800 g
geschälte Tomaten (1 Dose)
1 TL
gemahlener Kreuzkümmel
1 EL
4 EL
1 EL
1 Handvoll
gehackte Petersilie zum Bestreuen
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Standmixer, 1 Messer, 1 Arbeitsbrett

Zubereitungsschritte

1.

Zwiebel und Knoblauch schälen und grob würfeln. Gurke und Paprika waschen. Beides je zur Hälfte fein würfeln, die zweite Hälfte in grobe Stücke teilen.

2.

Gemüsestücke, Zwiebel, Knoblauch, geschälte Tomaten, Kreuzkümmel und Essig im Mixer pürieren, dabei nach und nach das Öl einlaufen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das feingewürfelte Gemüse in die Suppe rühren und kalt stellen. Mit Petersilie garniert servieren.