EAT SMARTER Abnehmkurs | Für kurze Zeit im Sommerangebot! Unser Onlinekurs für 69 Euro anstatt 99 Euro.
mehr
Klassiker mal anders

Gefüllte Eier mit Kapern

5
Durchschnitt: 5 (7 Bewertungen)
(7 Bewertungen)
Gefüllte Eier mit Kapern

Gefüllte Eier mit Kapern - Diese farbenfrohen Häppchen kommen immer gut an.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
224
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Reichlich Betacarotin aus Spinat sorgt dafür, dass schädliche freie Radikale neutralisiert werden. Als Vitamin-A-Vorstufe ist das Antioxidans zudem für die Knochen-, Knorpel- und Zahngesundheit unbedingt erforderlich. In Gartenkresse steckt das B-Vitamin Folsäure, welches eine wesentliche Rolle bei Wachstum, Zellteilung und Bildung der Blutkörperchen einnimmt.

Gefüllte Eier mit Kapern sind ein Muss beim österlichen Brunch-Büfett und eine farbenfrohe Abwandlung des Klassikers. Mit dem übrig gebliebenen Rote-Bete-Saft können Sie allerhand Leckeres zaubern: Zum Beispiel unsere bunten Sushi-Sandwiches, einen aromatischen Rote-Bete-Latte, saftige Rote-Bete-Bagels oder unsere raffinierten Rote-Bete-Crêpe-Röllchen, die ebenfalls super zum Brunch passen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien224 kcal(11 %)
Protein11 g(11 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate3 g(2 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe0,2 g(1 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,7 μg(9 %)
Vitamin E1,7 mg(14 %)
Vitamin K11,5 μg(19 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin3,2 mg(27 %)
Vitamin B₆0,12 mg(9 %)
Folsäure56 μg(19 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin15,6 μg(35 %)
Vitamin B₁₂1,2 μg(40 %)
Vitamin C2 mg(2 %)
Kalium160 mg(4 %)
Calcium70 mg(7 %)
Magnesium15 mg(5 %)
Eisen1,4 mg(9 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren9 g
Harnsäure6 mg
Cholesterin248 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Eier
3 TL Kapern (à 5 g; Glas)
1 EL Senf
2 EL Schmand (à 15 g; 24 % Fett)
2 EL Rote-Bete-Saft
1 TL Balsamessig
½ TL Honig
Salz
Pfeffer
1 Handvoll Baby-Spinat (à 5 g)
120 g Frischkäse (45 % Fett i. Tr.)
1 EL Olivenöl
2 Blätter Römersalat
1 EL Gartenkresse
1 Handvoll essbare Blüten (à 5 g) nach Belieben
Zubereitung

Küchengeräte

1 Blitzhacker

Zubereitungsschritte

1.

Eier in kochendem Wasser in ca. 7 Minuten hart kochen und mit kaltem Wasser abschrecken. Eier pellen, längs halbieren und die Eigelbe in eine Schüssel kratzen. 8 Kapern beiseitelegen, übrige Kapern fein hacken und zum Eigelb geben. Senf, Schmand, Rote-Bete-Saft, Essig und Honig dazugeben und alles mit einem Schneebesen cremig rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2.

Spinat verlesen, waschen und trocken schleudern. Frischkäse in einem Blitzhacker mit Spinat, 1 Prise Salz und Olivenöl fein zerkleinern und abschmecken. Eihälften mit der roten Creme füllen. Salatblätter waschen, trocken schütteln, in Streifen schneiden, auf einer Platte auslegen und gefüllte Eier mit Kapern daraufsetzen.

3.

Jeweils etwas von der Spinatcreme auf der roten Creme verteilen und die Eier mit Kresse und 1 Kaper toppen. Alles mit Pfeffer übermahlen und gefüllte Eier mit Kapern nach Belieben mit Essblüten garniert servieren. Restliche rote Creme und Spinatcreme separat dazu anbieten.

Bild des Benutzers Biene27
War als Fingerfood bei meinem Brunch ein absoluter Hit
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite