Smart snacken

Hähnchen-Wraps mit Rucola

5
Durchschnitt: 5 (10 Bewertungen)
(10 Bewertungen)
Hähnchen-Wraps mit Rucola

Hähnchen-Wraps mit Rucola - Von der Hand in den Mund

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
395
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das zarte Hähnchenbrustfilet liefert jede Menge Eiweiß – gut für starke Muskeln. Die Milchprodukte punkten mit einer ordentlichen Portion Calcium. Der Mineralstoff ist unter anderem für gesunde Knochen und Zähne wichtig.

Bei der Füllung der Röllchen können Sie Ihrer Fantasie freien Lauf lassen: Anstatt Rucola eignet sich auch jede andere Salatsorte, der Cheddar kann ebenfalls durch Gouda, Parmesan oder anderen Käse ersetzt werden. Sie mögen die Wraps lieber vegetarisch? Dann tauschen Sie das Hähnchen zum Beispiel durch Avocadospalten aus.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien395 kcal(19 %)
Protein42 g(43 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate17 g(11 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,9 g(13 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin K97,1 μg(162 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin23,2 mg(193 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure40 μg(13 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin6 μg(13 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C25 mg(26 %)
Kalium663 mg(17 %)
Calcium198 mg(20 %)
Magnesium79 mg(26 %)
Eisen3,1 mg(21 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink2,8 mg(35 %)
gesättigte Fettsäuren7,6 g
Harnsäure288 mg
Cholesterin114 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Zutaten
560 g Hähnchenbrustfilet (4 Hähnchenbrustfilets)
Salz
Pfeffer
2 EL Olivenöl
150 g Rucola
50 g Cheddar (1 Stück)
4 Vollkorn-Tortillafladen
80 g Frischkäse (4 EL)
4 TL Zitronensaft
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Hähnchenbrustfilets kalt abspülen, trocken tupfen, salzen, pfeffern, mit Öl beträufeln und auf dem Gitter (mit einer Fettpfanne darunter) im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) ca. 10 Minuten garen.

2.

Inzwischen Rucola waschen und trocken schleudern. Cheddar in Stifte schneiden.

3.

Hähnchenfilets aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und in Streifen schneiden.

4.

Tortillafladen nach Packungsanleitung erwärmen. Fladen mit Frischkäse bestreichen und mit Rucola, Käse und Hähnchenstreifen belegen, mit Zitronensaft beträufeln, salzen, pfeffern und aufrollen. Die Fladen in der Mitte durchschneiden und auf einer Platte anrichten.

Bild des Benutzers Vitali Ignovsko
Sehr lecker und total einfache Zubereitung
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite