Gesundes Grundrezept

Möhren-Schnittlauch-Quark

mit Schmand
3.875
Durchschnitt: 3.9 (8 Bewertungen)
(8 Bewertungen)
Möhren-Schnittlauch-Quark

Möhren-Schnittlauch-Quark - Mit Biss: knackige Gemüsefrische, verpackt in cremigem Schmand-Quark-Mix

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,6 / 10
Schwierigkeit:
ganz einfach
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
Kalorien:
63
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der Brotaufstrich sammelt geradezu grüne Sternchen! Wenig Fett, hochwertiges Eiweiß und viele sättigende Ballaststoffe vereinen sich hier mit knochenstärkendem Kalzium aus Milchprodukten und sehkraftschützendem Vitamin A aus Karotten.

Noch bunter – und gesünder – gerät der Gemüsequark, wenn Sie einen Teil der Möhren durch Sellerie und/oder Rote Bete ersetzen. Der Quarkmix schmeckt übrigens auch hervorragend zu Pell- oder Backkartoffeln!

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien63 kcal(3 %)
Protein5 g(5 %)
Fett3 g(3 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,5 g(5 %)
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,3 mg(3 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,5 mg(13 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure19 μg(6 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin5 μg(11 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C5 mg(5 %)
Kalium191 mg(5 %)
Calcium72 mg(7 %)
Magnesium14 mg(5 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren1,5 g
Harnsäure7 mg
Cholesterin8 mg
Automatic
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,4 mg(3 %)
Vitamin K17,4 μg(29 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,5 mg(13 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure18 μg(6 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin5,5 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium247 mg(6 %)
Calcium57 mg(6 %)
Magnesium15 mg(5 %)
Eisen0,4 mg(3 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren1,9 g
Harnsäure12 mg
Cholesterin9 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
4
Zutaten
½ Bund
150 g
2 EL
½
kleine Zitrone
200 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MöhreMagerquarkSchmandSchnittlauchZitroneSalz
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Schüssel, 1 Esslöffel, 1 Schneebesen, 1 Zitronenpresse, 1 Teelöffel, 1 Sparschäler, 1 Kastenreibe

Zubereitungsschritte

1.
Möhren-Schnittlauch-Quark Zubereitung Schritt 1
Schnittlauch waschen, trockenschütteln, in Röllchen schneiden und in eine Schüssel geben.
2.
Möhren-Schnittlauch-Quark Zubereitung Schritt 2
Quark und Schmand zufügen und alles glattrühren.
3.
Möhren-Schnittlauch-Quark Zubereitung Schritt 3
Die halbe Zitrone auspressen. Quarkcreme mit 1-2 TL Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Möhren-Schnittlauch-Quark Zubereitung Schritt 4
Möhren waschen, putzen, schälen und mit einer Kastenreibe fein raspeln. Unter die Quarkcreme rühren, nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.
 
Schmeckt sehr gut, und schnell zubereitet und passt wunderbar auf meinen bunten Salatteller... klasse
 
Eine Frage: Gibt es eine Alternative zum Schmand? EAT SMARTER sagt: Als Alternative empfehlen wir stichfeste saure Sahne oder Crème fraîche legere.
 
Ich habe Kondensmilch genommen, wird dadurch aber nicht so cremig.
 
Total super dieser Möhren-Quark! Eine echte Alternative zum fertig gekauften Farmersalat, schmeckt auch nicht so abartig künstlich. Man kann den Quark je nachdem, welche Geschmacksrichtungen man mag, z.B. auch noch mit etwas Senf oder Ketchup aufpeppen und der Tipp mit den Backkartoffeln ist wirklich ganz hervorragend, einfach nur lecker!