Naschen ohne Reue

Quarkauflauf mit Stachelbeeren und Aprikosen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Quarkauflauf mit Stachelbeeren und Aprikosen

Quarkauflauf mit Stachelbeeren und Aprikosen - Eine köstliche Kombination aus sommerlichen Früchten und leichtem Quark

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h 45 min
Fertig
Kalorien:
397
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Aprikosen sind eine gute Quelle für Vitamin A. Dies benötigen wir für einen gut funktionierenden Sehvorgang und für schöne Haut. Enthaltene sekundäre Pflanzenstoffe schützen unsere Körperzellen vor freien Radikalen und können so der Entstehung von Krebszellen entgegenwirken. Die Stachelbeeren sind wahrer Balsam für unseren Darm – dank reichlich Ballaststoffen, Schleimstoffen aus den Kernchen, Wein-, Apfel- und Zitronensäure. Diese regen die Verdauung an und fördern eine gesunde Darmflora.

Sie können bei dem Quarkauflauf die Wahl der Früchte variieren. Pfirsiche passen zum Beispiel ebenso gut zu den Stachelbeeren. Sie können zu dem Dessert eine Vanillesauce reichen. Probieren Sie doch mal die Vanillesauce – smarter, diese kommt wie auch der Quarkauflauf ohne raffinierten Zucker aus.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien397 kcal(19 %)
Protein30 g(31 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate34 g(23 %)
zugesetzter Zucker6 g(24 %)
Ballaststoffe7 g(23 %)
Kalorien404 kcal(19 %)
Protein30 g(31 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate34 g(23 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,1 g(24 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D1,5 μg(8 %)
Vitamin E6 mg(50 %)
Vitamin K10 μg(17 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin8,4 mg(70 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure91 μg(30 %)
Pantothensäure2,4 mg(40 %)
Biotin23,7 μg(53 %)
Vitamin B₁₂2,1 μg(70 %)
Vitamin C41 mg(43 %)
Kalium741 mg(19 %)
Calcium199 mg(20 %)
Magnesium87 mg(29 %)
Eisen3,4 mg(23 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink2,7 mg(34 %)
gesättigte Fettsäuren3,2 g
Harnsäure52 mg
Cholesterin202 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
4
500 g
2 EL
1 TL
30 g
Vollkorngrieß (2 EL) und etwas Grieß für die Form
30 g
5 g
Butter (1 TL)
400 g
6
1 Prise
60 g
Saisonale Rezeptvideos
Zubereitung

Küchengeräte

1 Auflaufform, 1 Handmixer, 1 Rührschüssel

Zubereitungsschritte

1.

Eier trennen und Eigelbe mit dem Quark in eine Schüssel geben. Mit Honig, Zitronenabrieb, Grieß und Mehl verrühren und etwa 30 Minuten quellen lassen.

2.

4 kleine Auflaufformen (oder eine große Form) ausbuttern und mit Grieß ausstreuen.

3.

Beeren verlesen, waschen und abtropfen lassen. Aprikosen waschen, entkernen und in Spalten schneiden. Eiweiße mit dem Salz zu steifem Eischnee schlagen.  Diesen unter die Quarkmasse heben und in die Formen füllen. Obst darauf verteilen und mit den Mandelblättchen bestreuen. Im vorgeheizten Bachkofenbei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) etwa 40 Minuten backen.

Zubereitungstipps im Video
 
was ist mit dem Mehl, dass in der Zutataenliste angegebenist????????
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo welter-stemmler, das Mehl wird zusammen mit dem Grieß unter die Eigelb-Quark-Mischung gemengt. Wir haben die fehlende Angabe ergänzt. Viele Grüße von EAT SMARTER!