Smarter Klassiker

Zwiebelsuppe

mit überbackenem Käse-Baguette
3.666665
Durchschnitt: 3.7 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Zwiebelsuppe

Zwiebelsuppe - Kräftig und wunderbar würzig: der Klassiker aus Frankreich

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
339
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Durch den Käse ist die Suppe ein prima Calciumlieferant. Ihre Basis, die Zwiebeln, sind wahre Herzschützer: Mit schwefelhaltigen Verbindungen (Sulfide) verhindern sie die Verklumpung von Blutplättchen und verbessern so die Durchblutung. Darüber hinaus wirken sie blutzuckerregulierend.

Die Zwiebelsuppe eignet sich als herzhafter Beginn eines deftigen Menüs. Da sie nur wenige Kohlenhydrate liefert, kann sie auch ein perfektes Abendessen für alle sein, die sich spät lieber "low carb" ernähren möchten.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien339 kcal(16 %)
Protein14 g(14 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate23 g(15 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,4 g(15 %)
Kalorien339 kcal(16 %)
Protein14 g(14 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate23 g(15 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe4,4 g(15 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E2,5 mg(21 %)
Vitamin K16,8 μg(28 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin4,7 mg(39 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure25 μg(8 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin9,1 μg(20 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C12 mg(13 %)
Kalium385 mg(10 %)
Calcium311 mg(31 %)
Magnesium57 mg(19 %)
Eisen1,8 mg(12 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink2,8 mg(35 %)
gesättigte Fettsäuren7,7 g
Harnsäure43 mg
Cholesterin27 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
2
Zutaten
200 g
Zwiebeln (3 Zwiebeln)
125 g
rote Zwiebeln (2 rote Zwiebeln)
1
2 Zweige
2 EL
1 Prise
725 ml
klassische Gemüsebrühe
1 EL
4 Scheiben
75 g
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Holzlöffel, 1 Backofenrost

Zubereitungsschritte

1.
Zwiebelsuppe Zubereitung Schritt 1

Die Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Knoblauchzehe schälen und hacken.

2.
Zwiebelsuppe Zubereitung Schritt 2

Thymian waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und fein hacken.

3.
Zwiebelsuppe Zubereitung Schritt 3

Das Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze langsam goldbraun andünsten.

4.
Zwiebelsuppe Zubereitung Schritt 4

Zwiebeln mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Thymian zugeben.

5.
Zwiebelsuppe Zubereitung Schritt 5

Zwiebeln mit 125 ml Brühe ablöschen und um die Hälfte einkochen lassen. Restliche Brühe zugießen, aufkochen und bei mittlerer Hitze 25 Minuten garen. Mit Essig würzen.

6.

Baguettescheiben mit Ziegengouda belegen und diagonal halbieren. Im vorgeheizten Backofen bei 220 °C (Umluft 200 °C, Gas: Stufe 3) auf dem Ofengitter 3–4 Minuten backen. Zwiebelsuppe in vorgewärmte Teller geben und mit den gebackenen Käsebaguettescheiben servieren.

 
Wow das rezept ist so lecker und einfach 👍 Thx
 
Einfach und einfach lecker - notfalls auch mal mit einem anderen Käse, obwohl der Ziegengouda wirklich einen ganz besonderen Reiz hat!
 
Sehr Lecker Mein Mann möchte das nächste mal doch lieber das leckere Brot so dazu. Das wird in der Suppe einfach zu weich. Aber sonst einfach klasse das Rezept. LG Nadine
 
Sehr lecker! Gefällt mir ausgezeichnet.
 
Lecker, selbstgemachte Zwiebelsuppe und dann auch noch mit diesem köstlichen Brot dazu. Total gut!! Das ist ein super Rezept, schmeckt großartig, vielen Dank!!