Enthält viele gute Fette

Chili-Lachsfilet

mit pikanter Paprika-Mango-Sauce
4.857145
Durchschnitt: 4.9 (7 Bewertungen)
(7 Bewertungen)
Chili-Lachsfilet

Chili-Lachsfilet - Appetitlich bunt und scharf gewürzt – so mögen Mexikaner Lachs am liebsten

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
480
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der feine Speisefisch liefert reichlich Omega-3-Fettsäuren, die unter anderem als natürliche Blutverdünner und darum herz- und kreislauffreundlich wirken. Mango und Paprikaschoten bringen eine dicke Portion Vitamin C auf den Teller.

Je höher seine Qualität, desto besser schmeckt der Lachs.Gönnen Sie sich darum einen Zucht-Lachs mit Biosiegel - oder noch besser Wildlachs mit der Bezeichnung „Gefangen im Pazifik“.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien480 kcal(23 %)
Protein36 g(37 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe5 g(17 %)
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D29,4 μg(147 %)
Vitamin E10,9 mg(91 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin20,4 mg(170 %)
Vitamin B₆1,8 mg(129 %)
Folsäure86 μg(29 %)
Pantothensäure2,3 mg(38 %)
Biotin18,4 μg(41 %)
Vitamin B₁₂5,4 μg(180 %)
Vitamin C111 mg(117 %)
Kalium1.029 mg(26 %)
Calcium95 mg(10 %)
Magnesium83 mg(28 %)
Eisen3 mg(20 %)
Jod70 μg(35 %)
Zink1,9 mg(24 %)
gesättigte Fettsäuren6,4 g
Harnsäure330 mg
Cholesterin77 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
LachsfiletPaprikaschoteMangosaure SahneÖlZucker

Zutaten

für
4
Zutaten
2
Jalapeños (Glas)
3
1 EL
1 TL
brauner Zucker
5 ½ EL
720 g
Lachsfilet (4 Lachsfilets)
300 g
rote Paprikaschote (2 rote Paprikaschoten)
200 g
vollreife, kleine Mango (1 vollreife, kleine Mango)
1
rote Zwiebel
½ Bund
150 g
Saisonale Rezeptvideos
Zubereitung

Küchengeräte

1 Backblech, 2 Schüsseln, 1 kleine Schüssel, 1 Teller, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Sparschäler, 1 Pfannenwender, 1 Grillpfanne, 1 Spritzbeutel, 1 feine Reibe, 1 Zitruspresse

Zubereitungsschritte

1.
Chili-Lachsfilet Zubereitung Schritt 1

Jalapeños abtropfen lassen, halbieren, entkernen und mit dem Messerrücken zu einer feinen Paste zerdrücken. Limetten auspressen. Die Schale von 1 ausgepressten Limettenhälfte abreiben.

2.
Chili-Lachsfilet Zubereitung Schritt 2

Jalapeños in einer Schüssel mit Chilipulver, braunem Zucker, 2 EL Öl und 2 EL Limettensaft verrühren.

3.
Chili-Lachsfilet Zubereitung Schritt 3

Lachsfilets abspülen, gut trockentupfen und in die Würzflüssigkeit legen (marinieren). Bis zur weiteren Verwendung kalt stellen.

4.
Chili-Lachsfilet Zubereitung Schritt 4

Paprikaschoten putzen, vierteln, entkernen, waschen und mit der Haut nach oben auf ein Backblech legen. Unter dem heißen Backofengrill rösten, bis die Haut schwarz wird und Blasen wirft.

5.
Chili-Lachsfilet Zubereitung Schritt 5

Geröstete Paprika in eine Schüssel geben, mit einem Teller zudecken und 10 Minuten dämpfen lassen.

6.
Chili-Lachsfilet Zubereitung Schritt 6

Dann die Haut abziehen und die Paprikaschoten in feine Rauten schneiden.

7.
Chili-Lachsfilet Zubereitung Schritt 7

Mango mit dem Sparschäler schälen. Das Fruchtfleisch in Scheiben vom Stein schneiden und ebenfalls in Rauten teilen.

8.
Chili-Lachsfilet Zubereitung Schritt 8

Zwiebel schälen und sehr fein hacken. Koriander waschen und trockenschütteln. Blätter abzupfen und hacken.

9.
Chili-Lachsfilet Zubereitung Schritt 9

Paprika, Mango, Zwiebeln und Koriander in einer Schüssel mit restlichem Limettensaft und Öl (1/2 EL zurückbehalten) mischen. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen.

10.
Chili-Lachsfilet Zubereitung Schritt 10

Saure Sahne mit abgeriebener Limettenschale, Salz und Pfeffer glattrühren.

11.
Chili-Lachsfilet Zubereitung Schritt 11

Eine Grillpfanne erhitzen und mit dem zurückbehaltenen Öl ausstreichen. Lachsfilets aus der Marinade heben und abtropfen lassen.

12.
Chili-Lachsfilet Zubereitung Schritt 12

In der Grillpfanne von jeder Seite 3-4 Minuten grillen. Saure Sahne in einen Einwegspritzbeutel geben und dekorativ auf 4 Teller spritzen, je 1 Portion Paprika-Mango-Sauce und Lachsfilet darauf anrichten und servieren.

Zubereitungstipps im Video
 
Ich liebe dieses Gericht! Schon mehrfach gekocht. Allerdings brate ich die Mango auch an. Mag sie lieber warm. Schmeckt trotzdem lecker!
 
Avocado Streifen zu der Gemüsemischung past fantastisch ! Mehrmals fúr Gäste gemacht ... Ein Hit ! Angela L
 
Das Rezept ist Super. Wir haben es schon mehrmals gekocht. Allerdings ist das Abziehen der gerösteten Paprika sehr aufwendig. Ich schneide die Paprika in kleine Würfel und Grille diese kurz im Ofen und ziehe die Haut nicht ab. Geschmacklich macht das für mich keinen großen Unterschied, der Aufwand ist viel geringer.
 
Köstlich! Eure Fischrezepte sind einfach der Hammer. Ich mag Lachs nicht wenn er durch ist. "Englisch" passt aber auch super zu dem ohnehin schon kalten Salat.
 
Die Paprika-Mango Sauce ist ein absoluter Gaumenkitzler, sehr interssantes Zusammentreffen von Aromen. Unbedingt nachkochenswert, liebe Mitstreiter!