Falafelbällchen im Wrap

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Falafelbällchen im Wrap
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 12 h 51 min
Fertig
Kalorien:
424
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien424 kcal(20 %)
Protein13 g(13 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate53 g(35 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,3 g(18 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,6 mg(38 %)
Vitamin K72,1 μg(120 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin4,2 mg(35 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure56 μg(19 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin5,2 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C31 mg(33 %)
Kalium470 mg(12 %)
Calcium158 mg(16 %)
Magnesium53 mg(18 %)
Eisen2,4 mg(16 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren3,6 g
Harnsäure104 mg
Cholesterin4 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Für die Bällchen
200 g getrocknete Kichererbsen
1 altbackenes Brötchen
2 Frühlingszwiebeln
1 Knoblauchzehe
1 Msp. Backpulver
2 EL frisch gehackte Petersilie
2 EL frisch gehacktes Koriandergrün
Kreuzkümmel gemahlen
Salz
Cayennepfeffer
Semmelbrösel nach Bedarf
Pflanzenöl zum Ausbacken
Für die Wraps
¼ Salatgurke
4 Blätter Kopfsalat
150 g Joghurt
1 EL Zitronensaft
½ rote Zwiebel
½ Handvoll frischer Koriander
2 Tomaten
4 Wraps (Fertigprodukt) z. B. Vollkorn
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Kichererbsen über Nacht mit reichlich Wasser einweichen.
2.
Das Brötchen am nächsten Tag mit etwas Wasser einweichen. Die Kichererbsen abtropfen lassen und zusammen mit dem ausgedrückten Brötchen im Mixer zu einer feinen Paste pürieren. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und sehr fein hacken. Den Knoblauch schälen und ebenfalls sehr fein hacken. Die Frühlingszwiebeln, den Knoblauch, Backpulver und die Kräuter unter die Kichererbsenpaste mengen. Mit Kreuzkümmel, Salz und Cayennepfeffer würzen. Nach Bedarf Brösel unterkneten bis der Teig gut formbar ist. Anschließend daraus mit angefeuchteten Händen etwa 12 kleine Bällchen formen. In heißem Öl (ca. 175°C ) 5-6 Minuten goldbraun frittieren. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
3.
Die Gurke waschen und in kleine Würfel schneiden. Den Salat waschen, putzen und trocken schütteln. Den Joghurt mit dem Zitronensaft verrühren. Die Zwiebel häuten, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Den Koriander waschen und trocken schütteln. Die Tomaten waschen, Stielansätze entfernen und klein würfeln. Die Wraps in einer heißen Pfanne für ca. 30 Sekunden rösten. Mit dem Salat, Falafelbällchen, Zwiebel, Gurke, Tomate, Koriander sowie etwas Joghurt füllen und aufrollen. Dazu nach Belieben eine Tomatensalsa servieren.