Clean-Eating-Mittag

Chia-Falafel mit Pistazien und Minzjoghurt

4.8
Durchschnitt: 4.8 (15 Bewertungen)
(15 Bewertungen)
Chia-Falafel mit Pistazien und Minzjoghurt

Chia-Falafel mit Pistazien und Minzjoghurt - Orientalischer Klassiker anders gedacht. Foto: Beeke Hedder

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
fertig in 30 min
Fertig
Kalorien:
325
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Chia-Samen stärken mit reichlich Magnesium das Nervenkostüm und unterstützen eine gute Muskelfunktion. Die Chia-Falafel überzeugen zudem mit hochwertigem Eiweiß aus Kichererbsen, Joghurt und Chia-Samen. Die Vitamine aus Möhre kommen den Augen zugute und unterstützen eine gesunde Haut.

Die Chia-Falafel passen hervorragend zu Salat, eignen sich als Beilage oder auch als Snack für zwischendurch! Das Rezept lässt sich auch kinderleicht vegan zubereiten: Ersetzen Sie den Joghurt ganz einfach durch eine pflanzliche Joghurtalternative Ihrer Wahl.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien325 kcal(15 %)
Protein15 g(15 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate30 g(20 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe14,5 g(48 %)
Vitamin A1,8 mg(225 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,4 mg(37 %)
Vitamin K34,9 μg(58 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin4,3 mg(36 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure67 μg(22 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin10,6 μg(24 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C25 mg(26 %)
Kalium728 mg(18 %)
Calcium244 mg(24 %)
Magnesium134 mg(45 %)
Eisen5,3 mg(35 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink2,8 mg(35 %)
gesättigte Fettsäuren2,2 g
Harnsäure191 mg
Cholesterin2,5 mg
Zucker gesamt10,8 g
Entwicklung dieses Rezeptes:
Daniela Neu

Zutaten

für
2
Zutaten
40 g Pistazien
4 EL Chiasamen
200 g Kichererbsen (Glas; Abtropfgewicht)
2 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
1 Möhre
½ Bund Minze
4 Stiele Koriander
Salz
Pfeffer
5 EL Joghurt (3,5 % Fett)
1 EL Zitronensaft
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Stabmixer, 1 Backblech

Zubereitungsschritte

1.

30 g der Pistazien fein hacken und zusammen mit 2 EL Chia-Samen in einer Schüssel vermengen. Beiseitestellen.

2.

Kichererbsen abtropfen lassen. Knoblauch und Zwiebel schälen und jeweils vierteln. Möhre putzen, schälen, waschen und fein reiben. Kräuter waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Die Hälfte der Minze beiseitelegen.

3.

Kichererbsen, Zwiebel, Knoblauch, Möhre, Kräuter, restliche Pistazien sowie Chia-Samen in eine Schüssel geben und mit dem Pürierstab fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4.

Aus der Masse ca. 16 Bällchen formen, diese in der Chia-Pistazien-Mischung wälzen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen bei 220 °C (Umluft 200 °C; Gas: Stufe 3–4) 15–20 Minuten backen.

5.

Inzwischen beiseitegelegte Minze fein hacken. Joghurt, Zitronensaft und Minze verrühren. Salzen und pfeffern.

6.

Falafel aus em Ofen nehmen, mit Joghurtdressing beträufeln und servieren.

 
Ich bin ein großer Falafel-Fan und bin richtig begeistert von dem Rezept. Die Falafel schmecken super lecker und ein bisschen anders als die klassische Variante. Daumen hoch!
 
Super leckres Rezept!!! Je nachdem wie pikant man seine Fallen haben möchte, empfiehlt es sich nur 1 Zwiebel und 1 Knoblauchzehe zu nehmen, oder ein wenig mehr Möhre :)