Gesundes Grundrezept

Geflügelbrühe

(Grundrezept)
4.666665
Durchschnitt: 4.7 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Geflügelbrühe

Geflügelbrühe - Hier lohnt sich Geduld: Langsames Garen kräftigt den Geschmack

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
4 h
Zubereitung
fertig in 16 h
Fertig
Kalorien:
9
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Geflügelbrühe macht Körper und Geist fit. Und das Beste: Sie wird fett- und damit kalorienarm, wenn Sie das Fett, das beim Erkalten fest geworden ist, einfach von der Flüssigkeit abheben. Gerade bei einer Erkältung hilft die Hühnersuppe diese abzuwehren, da die Suppe entzündungshemmend wirkt und der heiße Dampf die Schleimhäute befeuchtet.

 

Keine Geflügelknochen für die Brühe zu bekommen? Nehmen Sie stattdessen ein zerteiltes Suppenhuhn. So oder so, bei dem Rezept für die Geflügelbrühe lohnt es sich, gleich so viel zuzubereiten, dass ein guter Teil in Eiswürfelbehältern eingefroren werden kann – als Saucengrundlage und Zwischendurchsnack gegen Müdigkeit oder Kälte. Verarbeiten Sie die Brühe zum Beispiel weiter zu einer köstlichen Flädlesuppe.

100 ml enthalten
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien9 kcal(0 %)
Protein2 g(2 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate0 g(0 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0 g(0 %)
Kalorien0 kcal(0 %)
Protein0 g(0 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate0 g(0 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0 g(0 %)
100 ml enthalten
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0 mg(0 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin1,2 mg(10 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure1 μg(0 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin0,3 μg(1 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium32 mg(1 %)
Calcium4 mg(0 %)
Magnesium3 mg(1 %)
Eisen0,1 mg(1 %)
Jod0 μg(0 %)
Zink0 mg(0 %)
gesättigte Fettsäuren0 g
Harnsäure16 mg
Cholesterin5 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
1200
Zutaten
3 kg
Geflügelknochen für Fond (vorzugsweise bio)
1 TL
3
300 g
Möhren (3 Möhren)
250 g
Lauch (1 Stange)
12
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MöhreSalzZwiebelPfefferkörner
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 1 Schüssel, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 Teelöffel, 1 Sparschäler, 1 Sieb, 1 feines Sieb, 1 Schaumkelle, 1 Kelle, 1 Küchenbeil, 1 Einweckglas, 1 Gefrierbeutel, 1 Trichter

Zubereitungsschritte

1.
Geflügelbrühe Zubereitung Schritt 1

Die Geflügelknochen in einem Sieb kalt abspülen und abtropfen lassen.

2.
Geflügelbrühe Zubereitung Schritt 2

Knochen grob hacken.

3.
Geflügelbrühe Zubereitung Schritt 3

Knochen in einen großen Topf geben, mit ca. 4 l Wasser bedecken und Salz dazugeben.

4.
Geflügelbrühe Zubereitung Schritt 4

Geflügelbrühe zum Kochen bringen. Den nach oben steigenden Schaum mit einer Schaumkelle abschöpfen.

5.
Geflügelbrühe Zubereitung Schritt 5

Zwiebeln und Möhren schälen, Lauch putzen und waschen, alles in grobe Stücke schneiden.

6.
Geflügelbrühe Zubereitung Schritt 6

Gemüse nach dem Abschäumen zusammen mit den Pfefferkörnern in den Topf geben.

7.
Geflügelbrühe Zubereitung Schritt 7

Offen etwa 2 1/2 Stunden bei kleiner Hitze kochen lassen, dabei, wenn nötig, immer wieder abschäumen. Geflügelbrühe am Ende der Garzeit durch ein grobes Sieb geben und anschließend durch ein sehr feines.

8.
Geflügelbrühe Zubereitung Schritt 8

Geflügelbrühe über Nacht kalt stellen und am nächsten Tag die hart gewordene Fettschicht abnehmen.

9.
Geflügelbrühe Zubereitung Schritt 9

Geflügelbrühe erneut aufkochen, abschäumen und auf 1,2 l einkochen lassen.

10.
Geflügelbrühe Zubereitung Schritt 10

Erneut erkalten lassen. Jetzt bleibt sie im Kühlschrank bis zu 3 Tage frisch. Für einen länger haltbaren Vorrat Geflügelbrühe in einem Gefrierbeutel (fest verschlossen!) oder im Eiswürfelbehälter einfrieren.

11.
Geflügelbrühe Zubereitung Schritt 11

Tipp: Saubere Einmachgläser mit kochendem Wasser ausspülen, umgedreht auf ein Küchentuch stellen und abtropfen lassen. Anschließend die Geflügelbrühe kochend heiß in die Gläser geben, verschließen und die Gläser 5 Minuten auf den Kopf stellen. So hält sich die Geflügelbrühe einige Monate, sofern Handkontakt mit der Innenseite der Gläser und Deckel vermieden wurde.

 
Hallo, ich hab ein Rezept gefunden wo man diese Brühe für braucht. Ich selbst esse sehr wenig Fleisch. 3 Kg Geflügelknochen erscheinen mir recht viel. Von daher frag ich mich gerade wie ich an soviel komme. Die Frage mag vielleicht etwas dusselig wirken aber ich ahb sie dennoch ;-). Kann man die bei einem Fleischer bekommen?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Fragen Sie auf jeden Fall bei Ihrem Metzger nach - falls er sie nicht auf Vorrat, kann sie aber besorgen.
 
suuuuuuuuuuuuuuuuupi
 
Angaben sind für 100 ml der fertigen Brühe. Also für alles sind es dann nicht mehr 9 kcal sondern 108 kcal (1,2 l). EAT SMARTER sagt: Genau - da alles Fett entfernt wird entsteht eine aromatische Brühe, die von den Nährwerten her kaum zu Buche schlägt.
 
Wieviel ist denn bei diesem Rezept "eine Portion", für die die Nährwerte angegeben sind?