Schnell und einfach

Gemüse-Couscous

mit Cashewkernen
4.52941
Durchschnitt: 4.5 (17 Bewertungen)
(17 Bewertungen)
Gemüse-Couscous

Gemüse-Couscous - Körnchen für Körnchen ein Genuss!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
ganz einfach
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
Kalorien:
487
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der in Nordafrika so beliebte körnige Grieß aus Hartweizen bringt zusammen mit dem Gemüse rund die Hälfte der täglich angesagten Ballaststoffe auf den Teller. Dazu stecken in dem schnellen vegetarischen Essen noch reichlich Vitamine und Mineralstoffe.

Mehr Lust auf mediterrane Aromen? Kein Problem: Nehmen Sie statt der "deutschen" Gemüsemischung einfach tiefgekühlte Ratatouille und würzen Sie das Ganze mit etwas mehr Knoblauch und evtl. frischem Thymian. Bitte beachten Sie: Wenn Sie die Gemüsebrühe selbst machen, verlängert sich die Zubereitungszeit.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien487 kcal(23 %)
Protein14 g(14 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate72 g(48 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe14,5 g(48 %)
Vitamin A0,8 mg(100 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,2 mg(18 %)
Vitamin K40 μg(67 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin8,1 mg(68 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure66 μg(22 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin11,8 μg(26 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C19 mg(20 %)
Kalium657 mg(16 %)
Calcium79 mg(8 %)
Magnesium176 mg(59 %)
Eisen6,1 mg(41 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink3,7 mg(46 %)
gesättigte Fettsäuren2,5 g
Harnsäure166 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt8 g
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
2
Zutaten
1 Frühlingszwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL Olivenöl
1 TL gemahlener Kreuzkümmel
300 g Gemüsemischung (Erbsen/Möhren/Mais; tiefgekühlt)
300 ml klassische Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
150 g Couscous (instant)
1 EL Cashewkerne
2 TL Weißweinessig
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 Topf mit Deckel, 1 Teelöffel, 1 Holzlöffel, 1 Esslöffel, 1 Messbecher, 1 Gabel

Zubereitungsschritte

1.
Gemüse-Couscous Zubereitung Schritt 1

Frühlingszwiebel putzen, waschen und schräg in Scheiben schneiden. Knoblauch schälen und hacken.

2.
Gemüse-Couscous Zubereitung Schritt 2

Öl in einem Topf erhitzen, Frühlingszwiebel und Knoblauch kurz anbraten und Kreuzkümmel untermischen.

3.
Gemüse-Couscous Zubereitung Schritt 3

Tiefgekühltes Gemüse und Brühe in den Topf geben. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt aufkochen und 4 Minuten bei kleiner Hitze kochen lassen.

4.
Gemüse-Couscous Zubereitung Schritt 4

Couscous unter das Gemüse rühren, einmal aufkochen, vom Herd nehmen und zugedeckt 3 Minuten quellen lassen.

5.
Gemüse-Couscous Zubereitung Schritt 5

Inzwischen die Cashewkerne grob hacken.

6.
Gemüse-Couscous Zubereitung Schritt 6

Gemüse-Couscous mit einer Gabel auflockern. Mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken. Mit Cashewkernen bestreuen und servieren.

 
Hält schön satt👍 Nur zu empfehlen !!!
 
Sehr lecker. Erstes Rezept, dass ich ausprobiert habe.
 
Na bei mir steht eben nix von Instant
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo moara, werfen Sie am besten auf der Couscous-Verpackung einen Blick auf die Garzeit. Beträgt diese 3 Minuten, so wie im Rezept angegeben, können Sie das Gericht ganz normal zubereiten. Ansonsten garen Sie den Couscous einfach separat und mischen ihn am Ende unter das Gemüse. Viele Grüße von EAT SMARTER!
 
Habe aber nur normalen Couscus ... und nun ?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo moara, was meinen Sie mit normalem Couscous? Viele Grüße von EAT SMARTER!
 
Super einfach - lecker - schnell. Dazu gibt's bei mir gebratenen Lachs.
 
Wir haben als Gemüse eine Mischung aus Brokkoli, Blumenkohl und Möhren genommen. War wirklich sehr, sehr lecker und wird ganz sicher wieder einmal gekocht
 
Wie sehen die Nährwert-Angaben aus wenn man die Nüsse weglässt?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Dadurch sparen Sie pro Portion etwa 40 kcal.
 
Schließe mich Louisa an. Ein superleckeres, superschnelles Essen. Couscous habe ich immer im Haus.
 
Tolles, einfaches Rezept, das man herrlich nach Lust und Laune variieren kann!! Ist perfekt für abends, wenn's nicht so lange dauern soll. Es macht ein rundes, zufriedenes Bauchgefühl und hält schön satt. Freu mich schon auf die mediterrane Variante!!
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite