Linsen-Mango-Curry

5
Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Linsen-Mango-Curry

Linsen-Mango-Curry - Exotischer Leckerbissen nicht nur für Veganer.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
390
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien390 kcal(19 %)
Protein15 g(15 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate40 g(27 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe14,3 g(48 %)
Vitamin A1 mg(125 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,7 mg(31 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin5,2 mg(43 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure142 μg(47 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin12,6 μg(28 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C49 mg(52 %)
Kalium938 mg(23 %)
Calcium77 mg(8 %)
Magnesium102 mg(34 %)
Eisen5,4 mg(36 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink2,3 mg(29 %)
gesättigte Fettsäuren8,4 g
Harnsäure93 mg
Cholesterin0 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
2
2
2
5 g
Ingwer (1 Stück)
½ Bund
1 EL
200 g
rote Linsen
1 TL
½ TL
½ TL
gemahlener Kreuzkümmel
500 ml
100 ml
ungesüßte Kokosmilch
1
100 g
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Schalotten und Knoblauch schälen. Schalotten grob hacken, Knoblauch fein würfeln. Möhren schälen und klein würfeln. Ingwer schälen und reiben. Petersilie waschen, trockenschütteln, hacken.

2.

Öl in einem Topf erhitzen. Schalotten, Knoblauch, Möhren und Ingwer darin bei mittlerer Hitze 1–2 Minuten andünsten.

3.

Linsen, Currypulver, Kurkuma und Kreuzkümmel zufügen und mit Brühe ablöschen. Kokosmilch zugeben, salzen, pfeffern und bei kleiner Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen.

4.

Inzwischen Mango schälen, Fruchtfleisch vom Kern und in Würfel schneiden. Kokosfruchtfleisch raspeln und etwa die Hälfte davon mit Mango und Petersilie zum Curry geben und in weiteren 5 Minuten garziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit restlichem Kokosfleisch garnieren.

Bild des Benutzers SilviaMaria
Sehr lecker und vor allem auch gesund - ich hab´ 150g rote Linsen für 2 Pers. genommen (mein Mann isst dann doch etwas mehr als ich) und 15 min. sind perfekt für rote oder auch gelbe Linsen. Vielen Dank für ein weiteres wunderbares Gericht !
 
Einfach, schnell und lecker. Bei guten Essern reicht es allerdings nur für 2 Personen.
 
Die MengenAngaben stimmen hinten und vorne nicht. Um die roten Linsen weich zu kochen braucht man viel mehr Flüssigkeit und vor allem dauert es viel, viel länger als die angegebenen 15 Minuten. das Ergebnis ist zwar ganz ok vom Geschmack, aber ein recht unansehnlicher brauner Matsch.
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Danke für den Hinweis. Wir haben das Rezept noch einmal geprüft und die Mengenangaben angepasst. Mit der Kochzeit dürfte es keine Probleme geben, denn rote Linsen gar sehr viel schneller als andere Sorten.