Clean-Eating-Mittag

Pikante Quinoapfanne mit Aprikosen

5
Durchschnitt: 5 (5 Bewertungen)
(5 Bewertungen)
Pikante Quinoapfanne mit Aprikosen

Pikante Quinoapfanne mit Aprikosen - Pfannengenuss mit süßen und herzhaften Komponenten

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
368
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Eine Powermahlzeit perfekt für Sportler: Quinoa liefert hochwertiges, pflanzliches Eiweiß mit vielen lebenswichtigen Aminosäuren. Magnesium unterstützt Muskeln und Nerven und ist daher bei Stress oder großer körperlicher Belastung hilfreich.

Die vegetarische Alternative: etwas Fetakäse vor dem Servieren über das Gericht bröseln. Dadurch wird die Wertigkeit des Eiweißes nochmal gesteigert und der würzige Geschmack ist ein toller Gegenpol zum süßen Obst.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien368 kcal(18 %)
Protein10 g(10 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate50 g(33 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe8,5 g(28 %)
Vitamin A1,4 mg(175 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,9 mg(33 %)
Vitamin K12,7 μg(21 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin3,3 mg(28 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure41 μg(14 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin4,1 μg(9 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C14 mg(15 %)
Kalium740 mg(19 %)
Calcium54 mg(5 %)
Magnesium139 mg(46 %)
Eisen2,6 mg(17 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren1,5 g
Harnsäure60 mg
Cholesterin0 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A1,4 mg(175 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,9 mg(33 %)
Vitamin K12,7 μg(21 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin3,3 mg(28 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure41 μg(14 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin4,1 μg(9 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C16 mg(17 %)
Kalium741 mg(19 %)
Calcium47 mg(5 %)
Magnesium139 mg(46 %)
Eisen2,5 mg(17 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren1,5 g
Harnsäure58 mg
Cholesterin0 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g
40 g
1
1
rote Zwiebel
2
2 EL
1 TL
1
Zitrone (Saft)
500 ml
40 g
getrocknete Cranberrys
40 g

Zubereitungsschritte

1.

Quinoa in einem Sieb unter fließendem heißem Wasser abspülen, bis es klar bleibt und abtropfen lassen. Aprikosen fein hacken. Chilischote waschen, putzen und in feine Streifen schneiden. Zwiebel schälen und in feine Spalten schneiden. Möhren schälen und leicht schräg in dünne Scheiben schneiden. 

2.

Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln, Chili und Möhren darin bei mittlerer Hitze ca. 3 Minuten andünsten. Mit Zucker bestreuen und leicht karamellisieren lassen. Mit Zitronensaft und Brühe ablöschen. Quinoa, Aprikosen und Cranberries untermengen, mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 20 Minuten garen. Zwischendurch rühren und nach Bedarf Brühe ergänzen.

3.

Die Mandeln grob hacken. Quinoa abschmecken und mit den Mandeln bestreut servieren.