Regional & saisonal

Süßkartoffelpuffer auf Löwenzahn

mit gerösteten Haselnüssen
4.666665
Durchschnitt: 4.7 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Süßkartoffelpuffer auf Löwenzahn

Süßkartoffelpuffer auf Löwenzahn - Schön herzhaft: sonnengelber, herrlich knuspriger Gruß aus der Pfanne

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
516
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Hier läuft das Zellschutzvitamin-Trio ACE zur Hochform auf. Die Kombination aus karotinreicher Süßkartoffel, Vitamin-C-haltigem Löwenzahn und Vitamin E aus Nüssen und hochwertigen Pflanzenölen lässt freien Radikalen (= schädliche Stoffwechselprodukte) kaum eine Chance.

Besonders herzhaft und zudem noch ein bisschen ballaststoffreicher geraten die Puffer mit Vollkornmehl.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien516 kcal(25 %)
Protein11 g(11 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate65 g(43 %)
zugesetzter Zucker4 g(16 %)
Ballaststoffe9 g(30 %)
Vitamin A3,2 mg(400 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E16 mg(133 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin4,4 mg(37 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure58 μg(19 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin15,5 μg(34 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C70 mg(74 %)
Kalium1.135 mg(28 %)
Calcium182 mg(18 %)
Magnesium91 mg(30 %)
Eisen4,1 mg(27 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink2,6 mg(33 %)
gesättigte Fettsäuren2,8 g
Harnsäure69 mg
Cholesterin0 mg
Automatic
Vitamin A3,3 mg(413 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E17,2 mg(143 %)
Vitamin K3,5 μg(6 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin5,4 mg(45 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure64 μg(21 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin21 μg(47 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C96 mg(101 %)
Kalium1.197 mg(30 %)
Calcium162 mg(16 %)
Magnesium87 mg(29 %)
Eisen3,9 mg(26 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren3,1 g
Harnsäure67 mg
Cholesterin0 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
2
Zutaten
100 g
junger Löwenzahn
1
rote Zwiebel
400 g
rote Süßkartoffeln (1 rote Süßkartoffel)
2 EL
2
2 EL
3 EL
2 TL
1 EL
2 EL
gehobelte Haselnüsse
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Salatschleuder, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Sparschäler, 1 Kastenreibe, 2 Schüsseln, 1 Rührschüssel, 1 Schneebesen, 1 große beschichtete Pfanne, 1 kleine Pfanne, 1 Pfannenwender, 1 Holzlöffel, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Teller, 1 Küchenpapier, 1 Handmixer mit Rührbesen, 1 Backblech, 1 Salatbesteck, 1 Backpapier, 1 hohes Gefäß

Zubereitungsschritte

1.
Süßkartoffelpuffer auf Löwenzahn Zubereitung Schritt 1

Löwenzahn waschen, trockenschleudern, putzen und in etwa 4 cm lange Stücke schneiden.

2.
Süßkartoffelpuffer auf Löwenzahn Zubereitung Schritt 2

Zwiebel schälen und in sehr feine Streifen schneiden. Süßkartoffel schälen, grob raspeln und mit Zwiebel, Mehl und Salz mischen.

3.
Süßkartoffelpuffer auf Löwenzahn Zubereitung Schritt 3

Eier trennen. Eiweiß steifschlagen und unter die Kartoffelmischung heben. Eigelb anderweitig verwenden.

4.
Süßkartoffelpuffer auf Löwenzahn Zubereitung Schritt 4

Aus der Hälfte der Kartoffelmasse in einer beschichteten Pfanne 6 Puffer braten. Dafür 1 EL Keimöl in der Pfanne erhitzen, mit einem Esslöffel 6 Portionen Teig hineingeben, flachdrücken und bei mittlerer Hitze von jeder Seite etwa 3 Minuten braten.

5.
Süßkartoffelpuffer auf Löwenzahn Zubereitung Schritt 5

Fertige Puffer auf Küchenpapier abtropfen lassen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 100 °C (Umluft 80 °C, Gas: Stufe 1) warm halten. Aus der restlichen Kartoffelmasse im restlichen Keimöl 6 weitere Puffer braten.

6.
Süßkartoffelpuffer auf Löwenzahn Zubereitung Schritt 6

Inzwischen für die Salatsauce Balsamessig, 1 EL Wasser, Salz, Pfeffer, Honig und Haselnussöl verrühren und abschmecken.

7.
Süßkartoffelpuffer auf Löwenzahn Zubereitung Schritt 7

Haselnüsse in einer kleinen Pfanne goldbraun rösten, auf einen Teller geben und etwas abkühlen lassen.

8.
Süßkartoffelpuffer auf Löwenzahn Zubereitung Schritt 8

Löwenzahn mit der Salatsauce mischen, auf Teller verteilen und mit den gerösteten Haselnüssen bestreuen. Süßkartoffelpuffer auf dem Salat anrichten.

 
Sie waren sehr lecker , blos ist mir die Kruste picken geblieben und ich tat mir echt hart diesen zu wenden .Habs mit Ruola und Vogerlsalst gemacht .Ich hatte vorgekochte Süßkartoffeln. Hatte keine Haselnüsse und Öl, hab stattdessen pinienkerne und cashewnüsse genommen und basilkum Öl .
 
Mir haben die Puffer nicht so sehr geschmeckt. Sie waren recht wässrig und das Eiweiß hat total hervorgeschmeckt.
 
Die Puffer sind total lecker, musste ich gleich heute mittag ausprobieren!! Löwenzahn hatte ich zwar keinen, dafür aber Rucola, das passte auch gut zu der sehr, sehr leckeren Salatsauce! Ich hab noch zwei Puffer übrig, werd ich mal naschen gehen :-)