Leichtes Mittagessen

Süßkartoffelsuppe mit Orangen-Kurkuma-Topping

4.92857
Durchschnitt: 4.9 (14 Bewertungen)
(14 Bewertungen)
Süßkartoffelsuppe mit Orangen-Kurkuma-Topping

Süßkartoffelsuppe mit Orangen-Kurkuma-Topping - Golden milk trifft Süppchen. Foto: Beeke Hedder

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
326
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Kurkumawurzeln geben nicht nur eine tolle Farbe, sondern enthalten auch jede Menge antientzündliche Stoffe. Zusammen mit der antioxidativen und antithrombotischen Wirkung machen sie die Wurzeln zum nützlichen Schutz vor Herzerkrankungen. 

Würzen Sie die Suppe nach eigenem Geschmack. Ingwerfans können zum Beispiel zusätzlich Ingwer in die Orangen-Kurkuma-Milch geben. Wer es gerne scharf mag, verfeinert die Suppe mit Chiliflocken. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien326 kcal(16 %)
Protein5 g(5 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate48 g(32 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,6 g(29 %)
Vitamin A2,5 mg(313 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E6,5 mg(54 %)
Vitamin K8,1 μg(14 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin3,1 mg(26 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure51 μg(17 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin11 μg(24 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C88 mg(93 %)
Kalium1.088 mg(27 %)
Calcium113 mg(11 %)
Magnesium69 mg(23 %)
Eisen5,2 mg(35 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren9,3 g
Harnsäure57 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt23 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g Süßkartoffeln
200 g Möhren
2 Schalotten
20 g Ingwer
1 ½ EL Kokosöl
900 ml Gemüsebrühe
2 Saftorangen
30 g Kurkumawurzel (etwa 4 daumendicke Wurzeln)
½ TL schwarzer Pfeffer
½ TL Kardamom
½ TL Zimt
80 ml Kokosmilch
Salz
Pfeffer
Zubereitung

Küchengeräte

1 Stabmixer, 1 Zitronenpresse, 2 Töpfe

Zubereitungsschritte

1.

Süßkartoffeln und Möhren schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Schalotten schälen und fein hacken. Ingwer schälen und fein reiben.

2.

1 EL Kokosöl in einem Topf erhitzen. Schalotten zugeben und 2 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Süßkartoffel- und Möhrenwürfel sowie Ingwer zufügen, kurz mitbraten, dann Brühe angießen und bei mittlerer Hitze 20–25 Minuten köcheln lassen.

3.

Inzwischen Orangen auspressen, Kurkuma schälen und fein reiben. Restliches Kokosöl in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen, Kurkuma darin 2–3 Minuten anbraten, Hitze reduzieren und Pfeffer, Kardamom sowie Zimt zugeben. Für etwa 3 Minuten ziehen lassen. Dann mit Kokosmilch und Orangensaft ablöschen, einmal aufkochen lassen und alles mit einem Stabmixer fein pürieren.

4.

Süßkartoffelsuppe mit Salz und Pfeffer würzen und ebenfalls mit einem Stabmixer sehr fein pürieren. Je nach gewünschter Konsistenz noch etwas Brühe zugeben oder einköcheln lassen.

5.

Süßkartoffelsuppe in Teller füllen, jeweils etwas von der Orangen-Kurkuma-Milch darauf geben und diese mit einem Löffel dekorativ einrühren.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite