Crème caramel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Crème caramel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
478
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien478 kcal(23 %)
Protein13 g(13 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate68 g(45 %)
zugesetzter Zucker33 g(132 %)
Ballaststoffe0,7 g(2 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D2,3 μg(12 %)
Vitamin E2,2 mg(18 %)
Vitamin K4,2 μg(7 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin3,6 mg(30 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure85 μg(28 %)
Pantothensäure5,8 mg(97 %)
Biotin35,1 μg(78 %)
Vitamin B₁₂1,5 μg(50 %)
Vitamin C18 mg(19 %)
Kalium529 mg(13 %)
Calcium220 mg(22 %)
Magnesium45 mg(15 %)
Eisen3,1 mg(21 %)
Jod23 μg(12 %)
Zink2,1 mg(26 %)
gesättigte Fettsäuren6,2 g
Harnsäure53 mg
Cholesterin435 mg
Zucker gesamt62 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 ml Milch
1 Vanilleschote
1 kleine Zimtstange
2 Eier
4 Eigelbe
125 g Zucker
3 TL Speisestärke
1 kg Melone rot und gelb
2 EL Brandy
1 Päckchen Vanillezucker
Zitronenmelisse zum Garnieren

Zubereitungsschritte

1.
Milch in einen Topf gießen. Vanilleschote aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Vanilleschote und -mark sowie Zimtstange zur Milch geben und langsam zum Kochen bringen.
2.
Eier mit Eigelb und 50 g des Zuckers in einer Schüssel cremig rühren. Vanilleschote und Zimt aus der Milch nehmen. Die Milch langsam in dünnem Strahl unter die Eigelb-Zucker-Masse rühren. Die Schüssel auf ein heißes Wasserbad stellen und alles zu einer dick-cremigen Masse aufschlagen. Das dauert etwa 10 Minuten.
3.
Die Creme in feuerfeste Schüsselchen füllen und abkühlen lassen. Dann für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
4.
Melone schälen, entkernen und in Stücke schneiden. Brandy mit Vanillezucker verrühren und über die Melonenstücke träufeln.
5.
Grill vorheizen. Den restlichen Zucker auf die Creme streuen und unter dem heißen Grill goldbraun karamellisieren lassen. Die Creme zusammen mit der Melone anrichten und mit Minze oder Zitronenmelisse garniert servieren.
Schlagwörter