Enthält viele gute Fette

Gegrillter Lachs mit Fenchel

und Johannisbeeren
4.375
Durchschnitt: 4.4 (8 Bewertungen)
(8 Bewertungen)
Gegrillter Lachs mit Fenchel

Gegrillter Lachs mit Fenchel - Aromatischer Hochgenuss: fruchtige Gemüsebeilage zu zartem Fischfilet

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 30 min
Fertig
Kalorien:
237
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Hier wird die geballte Ladung dreier starker Antioxidantien getankt: Die Vitamine A, E und C sind in einer Portion zu 200 bzw. 100 Prozent des Tagesbedarfs vorhanden. Sie sollen in unseren Körperzellen den von freien Radikalen ausgelösten Alterungsprozessen entgegenwirken können. Außerdem fördern Omega-3-Fettsäuren aus dem Lachs die Jungerhaltung der Haut.

Fett sparen Sie, wenn Sie Lachsfilet ohne Haut verwenden – dann vorsichtig braten, damit es nicht zerfällt. Übrigens: Wildlachs ist grundsätzlich magerer als Zuchtlachs.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien237 kcal(11 %)
Protein29 g(30 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe12 g(40 %)
Vitamin A1,9 mg(238 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E16,1 mg(134 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin11,5 mg(96 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure159 μg(53 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin8,2 μg(18 %)
Vitamin B₁₂3 μg(100 %)
Vitamin C125 mg(132 %)
Kalium1.069 mg(27 %)
Calcium374 mg(37 %)
Magnesium112 mg(37 %)
Eisen6,7 mg(45 %)
Jod39 μg(20 %)
Zink1,8 mg(23 %)
gesättigte Fettsäuren1,7 g
Harnsäure213 mg
Cholesterin62 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D3,8 μg(19 %)
Vitamin E3,2 mg(27 %)
Vitamin K3,6 μg(6 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin14,2 mg(118 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure158 μg(53 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin0,8 μg(2 %)
Vitamin B₁₂3,9 μg(130 %)
Vitamin C41 mg(43 %)
Kalium1.547 mg(39 %)
Calcium185 mg(19 %)
Magnesium61 mg(20 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren3,3 g
Harnsäure11 mg
Cholesterin58 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
2
Zutaten
500 g
Fenchelknolle (2 Fenchelknollen)
100 ml
klassische Gemüsebrühe
200 g
Lachsfilet mit Haut (2 Lachsfilets)
2 TL
15 g
rote Johannisbeeren (1 Handvoll)
125 g
bunter Pfeffer
Saisonale Rezeptvideos
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messbecher, 1 Teelöffel, 1 großes Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 Grillpfanne, 1 Pinsel, 1 Topf mit Deckel, 1 Pfannenwender, 1 Holzlöffel

Zubereitungsschritte

1.
Gegrillter Lachs mit Fenchel Zubereitung Schritt 1

Fenchelknollen waschen, das Grün abschneiden und beiseitelegen. Fenchelknollen putzen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden.

2.
Gegrillter Lachs mit Fenchel Zubereitung Schritt 2

Gemüsebrühe und Fenchelscheiben in einen Topf geben, aufkochen und zugedeckt bei kleiner Hitze etwa 8 Minuten garen.

3.
Gegrillter Lachs mit Fenchel Zubereitung Schritt 3

Inzwischen Lachsfilet waschen und trockentupfen. Eine Grillpfanne mit Olivenöl auspinseln und erhitzen. Lachsfilet mit der Haut nach oben in die Grillpfanne legen und bei mittlerer Hitze 5 Minuten grillen.

4.
Gegrillter Lachs mit Fenchel Zubereitung Schritt 4

Inzwischen Johannisbeeren waschen und trockentupfen. 1 EL Beeren beiseitelegen.

5.
Gegrillter Lachs mit Fenchel Zubereitung Schritt 5

Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in etwa 5 mm breite Ringe schneiden.

6.
Gegrillter Lachs mit Fenchel Zubereitung Schritt 6

Lachsfilets wenden und weitere 3 Minuten grillen. Salzen.

7.
Gegrillter Lachs mit Fenchel Zubereitung Schritt 7

Johannisbeeren und Frühlingszwiebeln zu den Fenchelscheiben geben und etwa 2 Minuten zugedeckt mitgaren.

8.
Gegrillter Lachs mit Fenchel Zubereitung Schritt 8

Fenchelgemüse mit Salz und buntem Pfeffer abschmecken, Fenchelgrün nach Belieben grob hacken. Das Gemüse mit dem gegrillten Lachs und den restlichen Johannisbeeren anrichten und mit dem Fenchelgrün garnieren.

Zubereitungstipps im Video
 
Richtig fein das Gericht und erst noch schnell zubereitet. Da es Winter ist habe ich statt Johannisbeeren Granatapfel verwendet, war super gut und Granatäpfel sind besonders vitaminhaltig.
 
Auch von mir Daumen hoch für diese zunächst ungewöhnlich klingende Zusammenstellung, die aber ganz ganz lecker ist und so richtig den Gaumen kitzelt :-)
 
Hi zusammen, die Johannisbeeren runden mit dem Fenchel den Lachs optimal ab. Super köstlich!