Hühnerbrühe mit Gemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hühnerbrühe mit Gemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 20 min
Fertig
Kalorien:
1085
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.085 kcal(52 %)
Protein76 g(78 %)
Fett77 g(66 %)
Kohlenhydrate23 g(15 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9,7 g(32 %)
Automatic
Vitamin A2,3 mg(288 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,7 mg(23 %)
Vitamin K102,2 μg(170 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin52,2 mg(435 %)
Vitamin B₆2 mg(143 %)
Folsäure221 μg(74 %)
Pantothensäure4,4 mg(73 %)
Biotin16,7 μg(37 %)
Vitamin B₁₂1,5 μg(50 %)
Vitamin C78 mg(82 %)
Kalium2.030 mg(51 %)
Calcium222 mg(22 %)
Magnesium141 mg(47 %)
Eisen6,8 mg(45 %)
Jod19 μg(10 %)
Zink6 mg(75 %)
gesättigte Fettsäuren25,3 g
Harnsäure746 mg
Cholesterin353 mg
Zucker gesamt15 g

Zutaten

für
4
Für die Brühe
1
1 Bund
2
2
Außerdem
3
3 Stangen
1 Stange
200 g
200 g
festkochende Kartoffeln
½ Bund
krause Petersilie
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Das Suppenhuhn waschen, mit dem grob zerkleinerten Suppengemüse und den Gewürzen in einen Topf geben, mit soviel Wasser begießen, dass alles bedeckt ist, salzen, zum Kochen bringen und bei mittlerer Hitze 1-1/2 Stunden köcheln lassen. Zwischenzeitlich die Karotten schälen und in Scheiben schneiden. Den Sellerie putzen, waschen und in Ringe schneiden. Den Lauch putzen, abbrausen und in ebenfalls Ringe schneiden. Den Kohlrabi und die Kartoffeln schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und fein hacken.

2.

Das Suppenhuhn aus der Brühe nehmen, beiseite legen und abkühlen lassen. Die Brühe durch ein feines Sieb passieren, 1,5 l abmessen und zusammen mit dem Gemüse erneut zum Kochen bringen. Ebenfalls bei mittlerer Hitze 20 Minuten köcheln lassen. Das Fleisch von dem Huhn lösen, zurecht zupfen und wieder in die Suppe legen. Abgeschmeckt und mit der frisch gehackten Petersilie bestreut servieren.