Hühnersuppe mit Eierstich

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hühnersuppe mit Eierstich
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 40 min
Fertig
Kalorien:
1208
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.208 kcal(58 %)
Protein77 g(79 %)
Fett97 g(84 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,9 g(13 %)
Automatic
Vitamin A1 mg(125 %)
Vitamin D1,5 μg(8 %)
Vitamin E2,7 mg(23 %)
Vitamin K37,2 μg(62 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,9 mg(82 %)
Niacin50,4 mg(420 %)
Vitamin B₆1,6 mg(114 %)
Folsäure129 μg(43 %)
Pantothensäure4,5 mg(75 %)
Biotin22,2 μg(49 %)
Vitamin B₁₂2,4 μg(80 %)
Vitamin C15 mg(16 %)
Kalium1.230 mg(31 %)
Calcium150 mg(15 %)
Magnesium95 mg(32 %)
Eisen6 mg(40 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink6 mg(75 %)
gesättigte Fettsäuren33 g
Harnsäure644 mg
Cholesterin541 mg
Zucker gesamt7 g(28 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1
Suppenhuhn küchenfertig
500 g
2
2 ½ l
3
1 TL
1 EL
Für den Eierstich
3
120 ml
Pfeffer frisch gemahlen
Muskat frisch gerieben
Produktempfehlung
Nach Belieben das Hähnchenfleisch in die Suppe zupfen oder anderweitig verwenden. Variation: Die Suppe schmeckt auch hervorragend wenn man anstelle des klassischen Suppengrüns eine Mischung aus Weißkraut, Zwiebeln, Karotten und Kohlrabi dazu gibt.

Zubereitungsschritte

1.
Das Suppenhuhn gründlich waschen.
2.
Das Suppengrün putzen. Die Zwiebeln mit Schale vierteln, den Rest grob zerkleinern.
3.
Das Gemüse mit dem Huhn in einen Topf geben und mit Wasser aufgießen.
4.
Salz und Pfeffer sowie die Lorbeerblätter zugeben und die Suppe zum Kochen bringen.
5.
Sobald die Suppe kocht die Hitze reduzieren und zugedeckt ca. 1 1/2 Stunden köcheln lassen, gegebenenfalls den entstandenen Schaum abschöpfen.
6.
Nach Ende der Garzeit das Huhn aus der Suppe nehmen. Ein Sieb mit einem Mulltuch auslegen und die Brühe durch das Sieb in einen anderen Topf umgießen.
7.
Für den Eierstich eine kleine Auflaufform (300 ml Inhalt, 3 cm hoher Rand) mit dem Sesamöl einfetten. Die Eier mit Sahne, Muskat, Salz und Pfeffer mit dem Schneidstab gut durch mixen und in eine Auflaufform gießen. Im vorgeheizten Ofen im heißen Wasserbad bei 140° (Umluft nicht empfehlenswert) 40 Minuten garen. Den gestockten Eierstich aus dem Wasserbad nehmen und kalt werden lassen. Dann in Scheiben und in Rauten schneiden.
8.
Die heiße Hühnerbrühe mit dem Eierstich in Suppentellern anrichten und sofort servieren. Nach Belieben mit kleinen Gemüsestückchen aus der Hühnerbrühe.
Schlagwörter