Backen mit Vollkorn

Käsebällchen auf französische Art

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Käsebällchen auf französische Art

Käsebällchen auf französische Art - Diese herzhafte Fingerfood bringt Sie zum Schmelzen

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
88
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die würzigen Käsebällchen oder auch Gougères au fromage schmecken nicht nur klasse, sondern überzeugen auch mit ihren inneren Werten: So liefern der milde Gouda und der würzige Gruyère nicht nur reichlich Eiweiß, sondern stärken auch mit ihrem hohen Calcium-Gehalt Knochen und Zähne. Zudem sorgt Vollkornmehl für die herzhafte Note und liefert reichlich Ballaststoffe für die nötige Sättigung.

So gelingt der Brandteig garantiert: Das Mehl muss auf einmal zur Wasser-Butter-Mischung gegeben werden, sonst entstehen Klümpchen. Damit der Brandteig schön luftig wird, Eier nacheinander zum Teig geben und jeweils mindestens 1 Minute kräftig einrühren. Sonst verbinden sie sich nicht mit dem Teig. Und während des Backens unbedingt die Backofentür geschlossen halten, andernfalls fällt das Gebäck in sich zusammen.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien88 kcal(4 %)
Protein3 g(3 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate5 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,7 g(2 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E0,4 mg(3 %)
Vitamin K0,9 μg(2 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,8 mg(7 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure10,1 μg(3 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin2,3 μg(5 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium51,5 mg(1 %)
Calcium51,3 mg(5 %)
Magnesium11,7 mg(4 %)
Eisen1 mg(7 %)
Jod1,3 μg(1 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren3,2 g
Harnsäure11,1 mg
Cholesterin39,3 mg

Zutaten

für
30
Zutaten
100 g Gouda
125 g Butter
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Prise Muskat
250 g Dinkel-Vollkornmehl
4 Eier
1 Eiweiß zum Bepinseln
50 g Gruyère-Käse (1 Stück)

Zubereitungsschritte

1.

Gouda reiben und beiseitestellen. 250 ml Wasser, Butter, Salz, Pfeffer und Muskat in einen Topf geben, aufkochen. Herd ausstellen, aber Topf nicht vom Herd nehmen. Mehl auf einmal zugeben und alles gut verrühren. Teig in der Nachwärme so lange rühren und abbrennen, bis sich die Masse als Kloß vom Topf löst und sich am Topfboden ein weißer Belag bildet. Nach und nach Eier unterrühren, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Zuletzt Gouda unterrühren.

2.

Den Teig in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen und etwa walnussgroße Kugeln auf ein mit Backpapier belegtes Backblech spritzen. Gruyère-Käse reiben. Bällchen mit Eiweiß bepinseln und mit dem Gruyère-Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 225 °C (Umluft 200 °C; Gas: Stufe 3–4) 20–25 Minuten goldbraun backen. Auskühlen lassen und servieren.